Top 10

Views: 12.450

Top 10: Diese Länder stellen die meisten Ballon d'Or-Sieger

13.01.2016 | 15:12 Uhr | Quelle: Transfermarkt

Der Ballon d’Or wurde von 1956 bis 2009 jährlich von der französischen Fußball-Fachzeitschrift France Football vergeben. Seit 2010 vergeben France Football und die FIFA gemeinsam die Auszeichnung. Wir haben die Nationen in einer Top10 aufgelistet, die am häufigsten den Ballon d'Or gewinnen konnten. Bei Titelgleichstand entscheidet die Anzahl an Spielern, die jemals die Trophäe in Empfang nehmen durften.

subbe24 FC St. Pauli subbe24 13.01.2016 - 09:44
Zitat von Barfussbethlehem
Das hätte ich auch nicht gedacht, dass Deutschland schon 7 mal den Weltfußballer gestellt hat... Wenn Bayern die CL gewinnen sollte und Müller seine Form der Vorrunde konserviert und Deutschland vielleicht auch noch zum EM titel schießt könnte er gute Chancen haben.

Wenn Özil auch seine Form behält und Arsenal Meister wird und er der überragende Spieler des potenziellen Europameisters werden würde, hätte am Ende des Jahres Deutschland zwei heiße Eisen im Feuer.

Aber selbst wenn Bayern die CL gewinnen sollte mit Müller als bestem Torschützen. Meister wird mit Torschützenkönig Müller und Müller bei einem potenziellen EM Sieg auch Torschützenkönig wird, wird er wahrscheinlich nicht mal bester Spieler des Turniers. Selbst den Titel würde Messi in Abwesenheit gewinnen. Warum sollte also Müller den Ballon d'Or bekommen solange alle für Messi oder Ronaldo stimmen?


Nicht Weltfußballer! Sondern nur Ballon d'Or-Gewinner. Da der Ballon d'Or vor 2010 nicht dasselbe wie der Weltfußballer-Titel war. smile In dem anderen Kommentar hier, habe ich es noch ein bisschen genauer ausgeführt. Gruß smile
subbe24 FC St. Pauli subbe24 13.01.2016 - 09:42
Zitat von Dukedon
Bei dieser Auflistung fehlt Romario, der 1994 Weltfußballer des Jahres wurde.
Romario 1994
Ronaldo 1996
Ronaldo 1997
Rivaldo 1999
Ronaldo 2002
Ronaldinho 2004
Ronaldinho 2005
Kaka 2007

Also stellte Brasilien 8 mal den Weltfußballer. zwinker


Hier geht es aber nicht um den "Weltfußballer" sondern rein um den Ballon d'Or. Das 2010 der Ballon d'Or mit der FIFA zusammen übergeben wurde und fortan den Titel des Weltfußballers ersetzt ist uns klar. Doch wir haben uns rein auf den titelgebenden Namen Ballon d'Or gestützt und geguckt welche Nation seit der Erstvergabe 1956 die meisten Titelträger stellte.

Zugegeben kann es missverständlich sein und wenn du Weltfußballertitel plus den ab 2010 vergebenen FIFA Ballon d'Or zusammenzählst kann die Liste tatsächlich ein Tick anders aussehen. Ich hoffe Ihr verstehht unsere herangehensweise.
Gruß vom TV-Team
Dukedon Dukedon 12.01.2016 - 21:26
Bei dieser Auflistung fehlt Romario, der 1994 Weltfußballer des Jahres wurde.
Romario 1994
Ronaldo 1996
Ronaldo 1997
Rivaldo 1999
Ronaldo 2002
Ronaldinho 2004
Ronaldinho 2005
Kaka 2007

Also stellte Brasilien 8 mal den Weltfußballer. zwinker
Sortieren nach:

Top 10

Views: 2.082

Matthäus, Klose & Co.: Die Rekordspieler der DFB-Elf

1:51 20.11.2018 | 19:00 Uhr | Quelle: Transfermarkt

Matthäus, Klose & Co.: Die Rekordspieler der DFB-Elf

Benachrichtigung bei einem neuen Video? Jetzt aktivieren

Top-5 Videos

Aktuelle Gerüchte

Kevin Mbabu
Kevin Mbabu
Rechter Verteidiger
 
Hertha BSC
7
%
 
Axel Witsel
Axel Witsel
Defensives Mittelfeld
 
Atlético Madrid
85
%
 
Josha Vagnoman
J. Vagnoman
Rechter Verteidiger
 
VfB Stuttgart
61
%
 
Zur Gerüchteküche