Marcus Thuram
Geburtsdatum 06.08.1997
Alter 25
Nat. Frankreich  Frankreich
Größe 1,92m
Vertrag bis 30.06.2023
Position Mittelstürmer
Fuß rechts
Akt. Verein Borussia Mönchengladbach
Interessierter Verein Newcastle United
30,00 Mio. €
Letzte Anpassung: 09.11.2022

Leistungsdaten: 22/23

Wahrscheinlichkeit 47 %  
47 %  
Letzte Bewertung: 29.11.2022
Dieses Gerücht teilen

Marcus Thuram zu Newcastle United?

21.11.2022 - 22:57 Uhr
Marcus Thuram zu Newcastle United? |#11
25.11.2022 - 10:29 Uhr
ein Winter-Wechsel ist unter den aktuellen Umständen die wahrscheinlichste Variante. Thuram ist super drauf und durch die NM Nominierung nochmal in den Blickpunkt gerückt. Da werden einige Vereine auf einen schnellen Wechsel schielen und ich glaube Thuram selbst auch. Er weiß schließlich am besten, wie schnell es wie bergab gehen kann. Aus Vereins- bzw. Fansicht hört man Namen wie Newcastle oder Liverpool aufgrund des finanziellen Backgrounds natürlich lieber als Dortmund oder Inter, von denen man sicher weniger Ablöse erwarten könnte.
Für Gladbach gilt es dann halt abzuwägen, ob diese Ablöse den erwartbaren Verlust einer evt. europäische Teilnahme aufwiegt bzw. ob man dafür einen halbwegs adäquaten Ersatz findet, der sich dann in der Rückrunde einspielen und im Sommer richtig angreifen kann.
Hat man diese Aussicht aber nicht oder die zu erwartende Ablöse reicht dafür nicht, dann würde ich Thuram eher behalten. Im Januar werden die Karten für alle Teams nochmal komplett neu gemischt und mit der Rückkehr von Itakura und Neuhaus und einem insgesamt eingespielteren Team könnte man dann auch versuchen oben dabei zu bleiben. Bleibt aber genauso ein Risiko. Ist für Virkus und Co sicher eine ganz schwierige Kiste

•     •     •

------------------------- Sommer ------------------------
-- Scally ------ Itakura --- Elvedi --Bensebaini----
--------------------------- Weigl --------------------------
----------------- Neuhaus --- Konè -------------------
------- Hofmann ------------------------ Plea ---------
------------------------- Thuram --------------------------

Sippel-Lainer,Friedrich,Jantschke,Netz,Herrman,Kramer,Fraulo,Wolf,Borges-Sanchez,Stindl
Marcus Thuram zu Newcastle United? |#12
25.11.2022 - 14:37 Uhr
Zitat von CristianoRonaldo7
Puh, was macht man da? Finde ich schwierig. Mit Thuram hat man bessere Karten international zu spielen, auf der anderen Seite hat man Geld welches man im Sommer nicht mehr bekäme...


Je nachdem könnte man mit dem Geld dann versuchen einen passenden Ersatz zu finden. Zugegeben, schwierig weil Wintertransfer, aber notfalls ist vielleicht auf einer Leihbasis was möglich.

Es kommt sicherlich auch auf die zu zahlenden Summen an. Wenn man für Thuram noch 15 Mio bekommen könnte, entspricht das wohl in etwa den Einnahmen, die man aus TV-Einnahmen + Prämien für die Teilnahme an der EL. (ca. 10 Mio TV-Einnahmen + ca. 4 Mio Antrittsgeld).

Alles was man darüber hinaus einnimmt (Siegprämien und Prämien für das Weiterkommen, sowie Stadioneinnahmen) wären der Bonus, aber gleichzeitig müssen für das internationale Geschäft ja auch Prämien an die Spieler gezahlt werden und es braucht einen tieferen Kader um die Mehrbelastung zu kompensieren.

Nicht einfach, gerade wenn Bensabini, Thuram beide ablösefrei ersetzt werden müssen.

Daher wäre eher die Frage, wie es ggf. im Winter mit einem möglichen Ersatz für Thuram aussieht und wo die Angebote für ihn liegen sollten.

Bei 10 Mio kann man sicherlich das Risiko eingehen und hoffen dass er einen in die EL führt. Ab 15 Mio sollte man wohl überlegen.
Marcus Thuram zu Newcastle United? |#13
25.11.2022 - 18:01 Uhr
Zitat von Falcon77
ein Winter-Wechsel ist unter den aktuellen Umständen die wahrscheinlichste Variante. Thuram ist super drauf und durch die NM Nominierung nochmal in den Blickpunkt gerückt. Da werden einige Vereine auf einen schnellen Wechsel schielen und ich glaube Thuram selbst auch. Er weiß schließlich am besten, wie schnell es wie bergab gehen kann. Aus Vereins- bzw. Fansicht hört man Namen wie Newcastle oder Liverpool aufgrund des finanziellen Backgrounds natürlich lieber als Dortmund oder Inter, von denen man sicher weniger Ablöse erwarten könnte.
Für Gladbach gilt es dann halt abzuwägen, ob diese Ablöse den erwartbaren Verlust einer evt. europäische Teilnahme aufwiegt bzw. ob man dafür einen halbwegs adäquaten Ersatz findet, der sich dann in der Rückrunde einspielen und im Sommer richtig angreifen kann.
Hat man diese Aussicht aber nicht oder die zu erwartende Ablöse reicht dafür nicht, dann würde ich Thuram eher behalten. Im Januar werden die Karten für alle Teams nochmal komplett neu gemischt und mit der Rückkehr von Itakura und Neuhaus und einem insgesamt eingespielteren Team könnte man dann auch versuchen oben dabei zu bleiben. Bleibt aber genauso ein Risiko. Ist für Virkus und Co sicher eine ganz schwierige Kiste


Die wahrscheinlichste Variante wird sein das Thuram bis zum 1.Januar wartet. Sich mit den Bayern einigt,ein sattes Handgeld kassieren wird. Und im Sommer Ablösefrei bei Bayern landen wird.

•     •     •

TD0090
Marcus Thuram zu Newcastle United? |#14
25.11.2022 - 19:42 Uhr
befürchte ich auch
Marcus Thuram zu Newcastle United? |#15
26.11.2022 - 09:40 Uhr
Zitat von Tdinho0090
Zitat von Falcon77

ein Winter-Wechsel ist unter den aktuellen Umständen die wahrscheinlichste Variante. Thuram ist super drauf und durch die NM Nominierung nochmal in den Blickpunkt gerückt. Da werden einige Vereine auf einen schnellen Wechsel schielen und ich glaube Thuram selbst auch. Er weiß schließlich am besten, wie schnell es wie bergab gehen kann. Aus Vereins- bzw. Fansicht hört man Namen wie Newcastle oder Liverpool aufgrund des finanziellen Backgrounds natürlich lieber als Dortmund oder Inter, von denen man sicher weniger Ablöse erwarten könnte.
Für Gladbach gilt es dann halt abzuwägen, ob diese Ablöse den erwartbaren Verlust einer evt. europäische Teilnahme aufwiegt bzw. ob man dafür einen halbwegs adäquaten Ersatz findet, der sich dann in der Rückrunde einspielen und im Sommer richtig angreifen kann.
Hat man diese Aussicht aber nicht oder die zu erwartende Ablöse reicht dafür nicht, dann würde ich Thuram eher behalten. Im Januar werden die Karten für alle Teams nochmal komplett neu gemischt und mit der Rückkehr von Itakura und Neuhaus und einem insgesamt eingespielteren Team könnte man dann auch versuchen oben dabei zu bleiben. Bleibt aber genauso ein Risiko. Ist für Virkus und Co sicher eine ganz schwierige Kiste


Die wahrscheinlichste Variante wird sein das Thuram bis zum 1.Januar wartet. Sich mit den Bayern einigt,ein sattes Handgeld kassieren wird. Und im Sommer Ablösefrei bei Bayern landen wird.




Wäre eine Variante, aber die wahrscheinlichste?

Also einigen wir uns da auf eine recht wahrscheinliche Szenerie. Wechsel im Sommer mit Handgeld usw. Die wahrscheinlichste Variante festzulegen wird aufgrund des hohen Interesses an dem Spieler schwierig.

Vielleicht möchte aber auch der Klub von Thurams Begierde ( mal dahingestellt ob das die Bayern sind ) ihn schon im Winter haben. Ihm auch ein Handgeld zahlen und ein sattes Gehalt bieten. Denen ist es halt zu gefährlich bis zum Sommer zu warten, da ja ordentlich Käufer-Konkurrenz vorhanden ist. Sicher ist sicher.

Für einen Spieler seines Kalibers mit der aktuellen Form sind doch 10-15 Mio. € auch fast schon ablösefrei. Ich denke das wir uns wohl einig sind, das Thuram sich sicher einem uns finanziell weit höher angesiedelten Klub anschließen wird. Einen Klub der auch schon einmal bei 50 Mio. € aufwärts tätig wird.

Schaut doch mal in die Gerüchteküche, da gibt es reichlich Kram zu Thuram. Bundesliga, Premier League, Serie A und so weiter.

•     •     •

Mal biste Hund, mal biste Baum.


Diskutiere nie mit Idioten! Sie holen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort mit ihrer Erfahrung!





Marcus Thuram zu Newcastle United? |#16
26.11.2022 - 12:28 Uhr
Zitat von Keltenborusse
Zitat von Tdinho0090

Zitat von Falcon77

ein Winter-Wechsel ist unter den aktuellen Umständen die wahrscheinlichste Variante. Thuram ist super drauf und durch die NM Nominierung nochmal in den Blickpunkt gerückt. Da werden einige Vereine auf einen schnellen Wechsel schielen und ich glaube Thuram selbst auch. Er weiß schließlich am besten, wie schnell es wie bergab gehen kann. Aus Vereins- bzw. Fansicht hört man Namen wie Newcastle oder Liverpool aufgrund des finanziellen Backgrounds natürlich lieber als Dortmund oder Inter, von denen man sicher weniger Ablöse erwarten könnte.
Für Gladbach gilt es dann halt abzuwägen, ob diese Ablöse den erwartbaren Verlust einer evt. europäische Teilnahme aufwiegt bzw. ob man dafür einen halbwegs adäquaten Ersatz findet, der sich dann in der Rückrunde einspielen und im Sommer richtig angreifen kann.
Hat man diese Aussicht aber nicht oder die zu erwartende Ablöse reicht dafür nicht, dann würde ich Thuram eher behalten. Im Januar werden die Karten für alle Teams nochmal komplett neu gemischt und mit der Rückkehr von Itakura und Neuhaus und einem insgesamt eingespielteren Team könnte man dann auch versuchen oben dabei zu bleiben. Bleibt aber genauso ein Risiko. Ist für Virkus und Co sicher eine ganz schwierige Kiste


Die wahrscheinlichste Variante wird sein das Thuram bis zum 1.Januar wartet. Sich mit den Bayern einigt,ein sattes Handgeld kassieren wird. Und im Sommer Ablösefrei bei Bayern landen wird.




Wäre eine Variante, aber die wahrscheinlichste?

Also einigen wir uns da auf eine recht wahrscheinliche Szenerie. Wechsel im Sommer mit Handgeld usw. Die wahrscheinlichste Variante festzulegen wird aufgrund des hohen Interesses an dem Spieler schwierig.

Vielleicht möchte aber auch der Klub von Thurams Begierde ( mal dahingestellt ob das die Bayern sind ) ihn schon im Winter haben. Ihm auch ein Handgeld zahlen und ein sattes Gehalt bieten. Denen ist es halt zu gefährlich bis zum Sommer zu warten, da ja ordentlich Käufer-Konkurrenz vorhanden ist. Sicher ist sicher.

Für einen Spieler seines Kalibers mit der aktuellen Form sind doch 10-15 Mio. € auch fast schon ablösefrei. Ich denke das wir uns wohl einig sind, das Thuram sich sicher einem uns finanziell weit höher angesiedelten Klub anschließen wird. Einen Klub der auch schon einmal bei 50 Mio. € aufwärts tätig wird.

Schaut doch mal in die Gerüchteküche, da gibt es reichlich Kram zu Thuram. Bundesliga, Premier League, Serie A und so weiter.


Ich kann verstehen das man als Gladbacher gerne das Szenario hätte das er im Winter geht.
Es kursieren aber mittlerweile Interviews das Thuram sich einen Winterwechsel nicht vorstellen kann.
Es tut mir wirklich leid für euch Gladbacher,aber er wird im Winter nicht wechseln.

Denn wenn ein Verein jetzt im Winter für ihn Ablöse zahlt,fällt das Handgeld und das Gehalt niedriger aus,als wenn er Ablösefrei wechselt.

•     •     •

TD0090
Marcus Thuram zu Newcastle United? |#17
26.11.2022 - 12:35 Uhr
Zitat von Tdinho0090
Zitat von Keltenborusse

Zitat von Tdinho0090

Zitat von Falcon77

ein Winter-Wechsel ist unter den aktuellen Umständen die wahrscheinlichste Variante. Thuram ist super drauf und durch die NM Nominierung nochmal in den Blickpunkt gerückt. Da werden einige Vereine auf einen schnellen Wechsel schielen und ich glaube Thuram selbst auch. Er weiß schließlich am besten, wie schnell es wie bergab gehen kann. Aus Vereins- bzw. Fansicht hört man Namen wie Newcastle oder Liverpool aufgrund des finanziellen Backgrounds natürlich lieber als Dortmund oder Inter, von denen man sicher weniger Ablöse erwarten könnte.
Für Gladbach gilt es dann halt abzuwägen, ob diese Ablöse den erwartbaren Verlust einer evt. europäische Teilnahme aufwiegt bzw. ob man dafür einen halbwegs adäquaten Ersatz findet, der sich dann in der Rückrunde einspielen und im Sommer richtig angreifen kann.
Hat man diese Aussicht aber nicht oder die zu erwartende Ablöse reicht dafür nicht, dann würde ich Thuram eher behalten. Im Januar werden die Karten für alle Teams nochmal komplett neu gemischt und mit der Rückkehr von Itakura und Neuhaus und einem insgesamt eingespielteren Team könnte man dann auch versuchen oben dabei zu bleiben. Bleibt aber genauso ein Risiko. Ist für Virkus und Co sicher eine ganz schwierige Kiste


Die wahrscheinlichste Variante wird sein das Thuram bis zum 1.Januar wartet. Sich mit den Bayern einigt,ein sattes Handgeld kassieren wird. Und im Sommer Ablösefrei bei Bayern landen wird.




Wäre eine Variante, aber die wahrscheinlichste?

Also einigen wir uns da auf eine recht wahrscheinliche Szenerie. Wechsel im Sommer mit Handgeld usw. Die wahrscheinlichste Variante festzulegen wird aufgrund des hohen Interesses an dem Spieler schwierig.

Vielleicht möchte aber auch der Klub von Thurams Begierde ( mal dahingestellt ob das die Bayern sind ) ihn schon im Winter haben. Ihm auch ein Handgeld zahlen und ein sattes Gehalt bieten. Denen ist es halt zu gefährlich bis zum Sommer zu warten, da ja ordentlich Käufer-Konkurrenz vorhanden ist. Sicher ist sicher.

Für einen Spieler seines Kalibers mit der aktuellen Form sind doch 10-15 Mio. € auch fast schon ablösefrei. Ich denke das wir uns wohl einig sind, das Thuram sich sicher einem uns finanziell weit höher angesiedelten Klub anschließen wird. Einen Klub der auch schon einmal bei 50 Mio. € aufwärts tätig wird.

Schaut doch mal in die Gerüchteküche, da gibt es reichlich Kram zu Thuram. Bundesliga, Premier League, Serie A und so weiter.


Ich kann verstehen das man als Gladbacher gerne das Szenario hätte das er im Winter geht.
Es kursieren aber mittlerweile Interviews das Thuram sich einen Winterwechsel nicht vorstellen kann.
Es tut mir wirklich leid für euch Gladbacher,aber er wird im Winter nicht wechseln.

Denn wenn ein Verein jetzt im Winter für ihn Ablöse zahlt,fällt das Handgeld und das Gehalt niedriger aus,als wenn er Ablösefrei wechselt.


Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass er im Winter wechselt. Das wäre aus meiner Sicht in vielerlei Hinsicht schwachsinnig. Als ablösefreier Spieler hätte er im Somer die Wahl, da ist eine Menge Kohle zu machen. Würde mich daher sehr wundern, wenn er wechseln würde...

•     •     •

VIVA MORRISSEY
Marcus Thuram zu Newcastle United? |#18
26.11.2022 - 12:59 Uhr
Zitat von Tdinho0090

Zitat von Keltenborusse

Zitat von Tdinho0090

Zitat von Falcon77

ein Winter-Wechsel ist unter den aktuellen Umständen die wahrscheinlichste Variante. Thuram ist super drauf und durch die NM Nominierung nochmal in den Blickpunkt gerückt. Da werden einige Vereine auf einen schnellen Wechsel schielen und ich glaube Thuram selbst auch. Er weiß schließlich am besten, wie schnell es wie bergab gehen kann. Aus Vereins- bzw. Fansicht hört man Namen wie Newcastle oder Liverpool aufgrund des finanziellen Backgrounds natürlich lieber als Dortmund oder Inter, von denen man sicher weniger Ablöse erwarten könnte.
Für Gladbach gilt es dann halt abzuwägen, ob diese Ablöse den erwartbaren Verlust einer evt. europäische Teilnahme aufwiegt bzw. ob man dafür einen halbwegs adäquaten Ersatz findet, der sich dann in der Rückrunde einspielen und im Sommer richtig angreifen kann.
Hat man diese Aussicht aber nicht oder die zu erwartende Ablöse reicht dafür nicht, dann würde ich Thuram eher behalten. Im Januar werden die Karten für alle Teams nochmal komplett neu gemischt und mit der Rückkehr von Itakura und Neuhaus und einem insgesamt eingespielteren Team könnte man dann auch versuchen oben dabei zu bleiben. Bleibt aber genauso ein Risiko. Ist für Virkus und Co sicher eine ganz schwierige Kiste


Die wahrscheinlichste Variante wird sein das Thuram bis zum 1.Januar wartet. Sich mit den Bayern einigt,ein sattes Handgeld kassieren wird. Und im Sommer Ablösefrei bei Bayern landen wird.




Wäre eine Variante, aber die wahrscheinlichste?

Also einigen wir uns da auf eine recht wahrscheinliche Szenerie. Wechsel im Sommer mit Handgeld usw. Die wahrscheinlichste Variante festzulegen wird aufgrund des hohen Interesses an dem Spieler schwierig.

Vielleicht möchte aber auch der Klub von Thurams Begierde ( mal dahingestellt ob das die Bayern sind ) ihn schon im Winter haben. Ihm auch ein Handgeld zahlen und ein sattes Gehalt bieten. Denen ist es halt zu gefährlich bis zum Sommer zu warten, da ja ordentlich Käufer-Konkurrenz vorhanden ist. Sicher ist sicher.

Für einen Spieler seines Kalibers mit der aktuellen Form sind doch 10-15 Mio. € auch fast schon ablösefrei. Ich denke das wir uns wohl einig sind, das Thuram sich sicher einem uns finanziell weit höher angesiedelten Klub anschließen wird. Einen Klub der auch schon einmal bei 50 Mio. € aufwärts tätig wird.

Schaut doch mal in die Gerüchteküche, da gibt es reichlich Kram zu Thuram. Bundesliga, Premier League, Serie A und so weiter.


Ich kann verstehen das man als Gladbacher gerne das Szenario hätte das er im Winter geht.
Es kursieren aber mittlerweile Interviews das Thuram sich einen Winterwechsel nicht vorstellen kann.
Es tut mir wirklich leid für euch Gladbacher,aber er wird im Winter nicht wechseln.

Denn wenn ein Verein jetzt im Winter für ihn Ablöse zahlt,fällt das Handgeld und das Gehalt niedriger aus,als wenn er Ablösefrei wechselt.



Na dann bin ich aber mal auf eine Quelle gespannt, die eben berichtet das Thuram sich nicht vorstellen kann im Winter zu wechseln. Behaupten kann doch hier im Forum jeder sehr viel. Verstehe mich bitte nicht falsch, ich lasse mich gerne eines besseren belehren.

Ich kann mir nicht vorstellen das Thuram einen Wechsel im Winter komplett ausschließt, wäre ja auch blöd.
Nachher ruft noch Real Madrid an für einen Wechsel im Winter und Thuram muss ablehnen weil er nur im Sommer wechselt. Oder Newcastle, Bayern oder sonst wer.
Meldet sich der richtige Klub im Winter mit dem richtigen Angebot wechselt Thuram auch im Winter, Gladbach-Fan hin oder her.

Ob das Handgeld und das Gehalt bei einem Wechsel im Winter niedriger ausfällt als bei einem Wechsel im Sommer, vermutest du doch nur. Wissen kannst du es nicht, woher auch. Das entscheiden Verantwortliche von den interessierten Vereinen, zu denen du nicht gehörst.

Aber lassen wir das. Mir geht es halt darum das man einen Wechsel im Winter nicht rigoros ausschließen kann, wenn du da anderer Meinung bist bitte, es steht dir frei.

•     •     •

Mal biste Hund, mal biste Baum.


Diskutiere nie mit Idioten! Sie holen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort mit ihrer Erfahrung!






Dieser Beitrag wurde zuletzt von Keltenborusse am 26.11.2022 um 13:03 Uhr bearbeitet
Marcus Thuram zu Newcastle United? |#19
26.11.2022 - 13:19 Uhr
Zitat von Fohlen1970
Zitat von Tdinho0090

Zitat von Keltenborusse

Zitat von Tdinho0090

Zitat von Falcon77

ein Winter-Wechsel ist unter den aktuellen Umständen die wahrscheinlichste Variante. Thuram ist super drauf und durch die NM Nominierung nochmal in den Blickpunkt gerückt. Da werden einige Vereine auf einen schnellen Wechsel schielen und ich glaube Thuram selbst auch. Er weiß schließlich am besten, wie schnell es wie bergab gehen kann. Aus Vereins- bzw. Fansicht hört man Namen wie Newcastle oder Liverpool aufgrund des finanziellen Backgrounds natürlich lieber als Dortmund oder Inter, von denen man sicher weniger Ablöse erwarten könnte.
Für Gladbach gilt es dann halt abzuwägen, ob diese Ablöse den erwartbaren Verlust einer evt. europäische Teilnahme aufwiegt bzw. ob man dafür einen halbwegs adäquaten Ersatz findet, der sich dann in der Rückrunde einspielen und im Sommer richtig angreifen kann.
Hat man diese Aussicht aber nicht oder die zu erwartende Ablöse reicht dafür nicht, dann würde ich Thuram eher behalten. Im Januar werden die Karten für alle Teams nochmal komplett neu gemischt und mit der Rückkehr von Itakura und Neuhaus und einem insgesamt eingespielteren Team könnte man dann auch versuchen oben dabei zu bleiben. Bleibt aber genauso ein Risiko. Ist für Virkus und Co sicher eine ganz schwierige Kiste


Die wahrscheinlichste Variante wird sein das Thuram bis zum 1.Januar wartet. Sich mit den Bayern einigt,ein sattes Handgeld kassieren wird. Und im Sommer Ablösefrei bei Bayern landen wird.




Wäre eine Variante, aber die wahrscheinlichste?

Also einigen wir uns da auf eine recht wahrscheinliche Szenerie. Wechsel im Sommer mit Handgeld usw. Die wahrscheinlichste Variante festzulegen wird aufgrund des hohen Interesses an dem Spieler schwierig.

Vielleicht möchte aber auch der Klub von Thurams Begierde ( mal dahingestellt ob das die Bayern sind ) ihn schon im Winter haben. Ihm auch ein Handgeld zahlen und ein sattes Gehalt bieten. Denen ist es halt zu gefährlich bis zum Sommer zu warten, da ja ordentlich Käufer-Konkurrenz vorhanden ist. Sicher ist sicher.

Für einen Spieler seines Kalibers mit der aktuellen Form sind doch 10-15 Mio. € auch fast schon ablösefrei. Ich denke das wir uns wohl einig sind, das Thuram sich sicher einem uns finanziell weit höher angesiedelten Klub anschließen wird. Einen Klub der auch schon einmal bei 50 Mio. € aufwärts tätig wird.

Schaut doch mal in die Gerüchteküche, da gibt es reichlich Kram zu Thuram. Bundesliga, Premier League, Serie A und so weiter.


Ich kann verstehen das man als Gladbacher gerne das Szenario hätte das er im Winter geht.
Es kursieren aber mittlerweile Interviews das Thuram sich einen Winterwechsel nicht vorstellen kann.
Es tut mir wirklich leid für euch Gladbacher,aber er wird im Winter nicht wechseln.

Denn wenn ein Verein jetzt im Winter für ihn Ablöse zahlt,fällt das Handgeld und das Gehalt niedriger aus,als wenn er Ablösefrei wechselt.


Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass er im Winter wechselt. Das wäre aus meiner Sicht in vielerlei Hinsicht schwachsinnig. Als ablösefreier Spieler hätte er im Somer die Wahl, da ist eine Menge Kohle zu machen. Würde mich daher sehr wundern, wenn er wechseln würde...



Konnte ich mir letzten Winter bei Zakaria auch nicht vorstellen, ist aber passiert.

Unterschied zu Thuram in diesem Winter ist ja auch noch das momentane Formhoch von Thuram sowie viele Scorer. Das Schaulaufen bei der WM kommt auch noch hinzu.
Zakaria kam damals aus einer langen Verletzung und bei seinem Wechsel war er nicht in Topform.

Sicher ist ein Wechsel im kommenden Sommer für Thuram samt Berater idealer. Auch für den aufnehmenden Verein wohl die beste Alternative, aber?

-Thuram kam schon einmal eine Verletzung dazwischen.
-Ein mehr oder weniger Run auf Thuram kann Kandidaten dazu bewegen, eben diesen Winter schon Nägel
mit Köpfen zu machen.
-Die Rückrunde wird nach der WM ein Hammerprogramm für europäische Topklubs, da sind Verstärkungen
im Winter gern gesehen. Ist ein anderes Winter-Szenario als die letzten Jahre.

Also als schwachsinnig kann man natürlich einen eventuellen Winterwechsel von Thuram nicht bezeichnen. Ganz im Gegenteil, solch eine Aussage zu treffen ist doch eher blöd.
Verein XYZ kann Thuram im Winter ein Superangebot unterbreiten und zufällig ist das gar Thurams Wunschziel, was wäre daran schwachsinnig.

•     •     •

Mal biste Hund, mal biste Baum.


Diskutiere nie mit Idioten! Sie holen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort mit ihrer Erfahrung!





Marcus Thuram zu Newcastle United? |#20
26.11.2022 - 16:17 Uhr
Zitat von Keltenborusse

Zitat von Fohlen1970

Zitat von Tdinho0090

Zitat von Keltenborusse

Zitat von Tdinho0090

Zitat von Falcon77

ein Winter-Wechsel ist unter den aktuellen Umständen die wahrscheinlichste Variante. Thuram ist super drauf und durch die NM Nominierung nochmal in den Blickpunkt gerückt. Da werden einige Vereine auf einen schnellen Wechsel schielen und ich glaube Thuram selbst auch. Er weiß schließlich am besten, wie schnell es wie bergab gehen kann. Aus Vereins- bzw. Fansicht hört man Namen wie Newcastle oder Liverpool aufgrund des finanziellen Backgrounds natürlich lieber als Dortmund oder Inter, von denen man sicher weniger Ablöse erwarten könnte.
Für Gladbach gilt es dann halt abzuwägen, ob diese Ablöse den erwartbaren Verlust einer evt. europäische Teilnahme aufwiegt bzw. ob man dafür einen halbwegs adäquaten Ersatz findet, der sich dann in der Rückrunde einspielen und im Sommer richtig angreifen kann.
Hat man diese Aussicht aber nicht oder die zu erwartende Ablöse reicht dafür nicht, dann würde ich Thuram eher behalten. Im Januar werden die Karten für alle Teams nochmal komplett neu gemischt und mit der Rückkehr von Itakura und Neuhaus und einem insgesamt eingespielteren Team könnte man dann auch versuchen oben dabei zu bleiben. Bleibt aber genauso ein Risiko. Ist für Virkus und Co sicher eine ganz schwierige Kiste


Die wahrscheinlichste Variante wird sein das Thuram bis zum 1.Januar wartet. Sich mit den Bayern einigt,ein sattes Handgeld kassieren wird. Und im Sommer Ablösefrei bei Bayern landen wird.




Wäre eine Variante, aber die wahrscheinlichste?

Also einigen wir uns da auf eine recht wahrscheinliche Szenerie. Wechsel im Sommer mit Handgeld usw. Die wahrscheinlichste Variante festzulegen wird aufgrund des hohen Interesses an dem Spieler schwierig.

Vielleicht möchte aber auch der Klub von Thurams Begierde ( mal dahingestellt ob das die Bayern sind ) ihn schon im Winter haben. Ihm auch ein Handgeld zahlen und ein sattes Gehalt bieten. Denen ist es halt zu gefährlich bis zum Sommer zu warten, da ja ordentlich Käufer-Konkurrenz vorhanden ist. Sicher ist sicher.

Für einen Spieler seines Kalibers mit der aktuellen Form sind doch 10-15 Mio. € auch fast schon ablösefrei. Ich denke das wir uns wohl einig sind, das Thuram sich sicher einem uns finanziell weit höher angesiedelten Klub anschließen wird. Einen Klub der auch schon einmal bei 50 Mio. € aufwärts tätig wird.

Schaut doch mal in die Gerüchteküche, da gibt es reichlich Kram zu Thuram. Bundesliga, Premier League, Serie A und so weiter.


Ich kann verstehen das man als Gladbacher gerne das Szenario hätte das er im Winter geht.
Es kursieren aber mittlerweile Interviews das Thuram sich einen Winterwechsel nicht vorstellen kann.
Es tut mir wirklich leid für euch Gladbacher,aber er wird im Winter nicht wechseln.

Denn wenn ein Verein jetzt im Winter für ihn Ablöse zahlt,fällt das Handgeld und das Gehalt niedriger aus,als wenn er Ablösefrei wechselt.


Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass er im Winter wechselt. Das wäre aus meiner Sicht in vielerlei Hinsicht schwachsinnig. Als ablösefreier Spieler hätte er im Somer die Wahl, da ist eine Menge Kohle zu machen. Würde mich daher sehr wundern, wenn er wechseln würde...



Konnte ich mir letzten Winter bei Zakaria auch nicht vorstellen, ist aber passiert.

Unterschied zu Thuram in diesem Winter ist ja auch noch das momentane Formhoch von Thuram sowie viele Scorer. Das Schaulaufen bei der WM kommt auch noch hinzu.
Zakaria kam damals aus einer langen Verletzung und bei seinem Wechsel war er nicht in Topform.

Sicher ist ein Wechsel im kommenden Sommer für Thuram samt Berater idealer. Auch für den aufnehmenden Verein wohl die beste Alternative, aber?

-Thuram kam schon einmal eine Verletzung dazwischen.
-Ein mehr oder weniger Run auf Thuram kann Kandidaten dazu bewegen, eben diesen Winter schon Nägel
mit Köpfen zu machen.
-Die Rückrunde wird nach der WM ein Hammerprogramm für europäische Topklubs, da sind Verstärkungen
im Winter gern gesehen. Ist ein anderes Winter-Szenario als die letzten Jahre.

Also als schwachsinnig kann man natürlich einen eventuellen Winterwechsel von Thuram nicht bezeichnen. Ganz im Gegenteil, solch eine Aussage zu treffen ist doch eher blöd.
Verein XYZ kann Thuram im Winter ein Superangebot unterbreiten und zufällig ist das gar Thurams Wunschziel, was wäre daran schwachsinnig.


Showlaufen bei der WM !? Meinst du die 1 Minute bei der WM !?
Man braucht die keine Quellen nennen,die kannst du dir ganz alleine raus suchen, Google ist der Freund und Helfer smile

Das Gehalt fällt immer niedriger aus bei einer Ablösezahlung als ohne,das ist das kleine Fußball 1x1.

•     •     •

TD0090

Dieser Beitrag wurde zuletzt von Tdinho0090 am 26.11.2022 um 16:23 Uhr bearbeitet
  Post-Optionen
Den kompletten Thread wirklich löschen?

  Paten-Optionen
Möchtest Du den Beitrag wirklich löschen?
  Diesen Beitrag alarmieren
  Diesen Beitrag alarmieren
  Lesezeichen
  Abonnierte Threads
  Guter Beitrag
  Guter Beitrag
  Guter Beitrag
  Post-Optionen
Nutze die Thread-Suche, wenn Du diesen Post in einen anderen Thread verschieben möchtest. Drücke Thread erstellen, wenn aus diesem Post ein eigenständiger Thread werden soll.