Elfmeter Facebook-Blau Facebook-Messenger-Blau Facebook-Messenger-Weiss Groundhopping Laender Platzverweis Spiele Spieler Tore Torschuetzen Trainer Twitter-Blau Vereine Wettbewerbe WhatsApp-gruen alles_gelesen bc-land bc-spieler bc-verein bc-wettbewerb facebook fanticker fanticker_white favoriten google+ home instagram kalender_blue kommentare_beitraege_sprechblase linkedin liveticker_white mail-schwarz notification offizielle-homepage passwort pinterest rss schliessen share-blauaufweiss share-weissaufblau snapchat suche-grau suche thread_erstellen twitter vimeo whatsapp xing youtube
Sa., 03.02.2018
Hertha BSC
Forum Hertha BSC
11. Tabellenplatz  
TSG 1899 Hoffenheim
TSG Hoffenheim Forum
9. Tabellenplatz  
Daten
Hertha BSC   TSG 1899 Hoffenheim
Pál Dárdai P. Dárdai Trainer J. Nagelsmann Julian Nagelsmann
223,20 Mio. € Gesamtmarktwert 242,50 Mio. €
25,0 ø-Alter 26,6
Weitersagen
21. Spieltag: Hertha BSC - TSG 1899 Hoffenheim
30.01.2018 - 14:38 Uhr
  Umfrage
  % Stimmen
Erster Dreier der Rückrunde - Heimsieg
 61,7  29
Wieder nur ein Punkt - Unentschieden
 17,0  8
Das war ein Satz mit x - Niederlage
 21,3  10
Gesamt: 47

Die Umfrage ist abgelaufen.

Was: 21. Bundesligaspieltag
Wer: Unsere Hertha gegen Hoffenheim
Wo: Berliner Olympiastadion
Wann: Samstag, 3. Februar 2018 um 15:30 Uhr

Den Eröffnungspost findet Ihr wie immer im ersten Beitrag.

•     •     •

Alte Dame, Alte Dame,
Hertha BSC, so schön ist dein Name!
Die Farben Blau-Weiß,
die Trikots gestreift,
im Herzen weht nur eins:
Unsere Fahne!

Dieser Beitrag wurde zuletzt von PES am 30.01.2018 um 22:30 Uhr bearbeitet
Zeige Ergebnisse 1-20 von 188.
Lieber Herthaner, lieber Hoffenheimer,

es ist wieder soweit, es ist Spieltag!

Nach unserem etwas holprigen Start in die Rückrunde mit zwei Punkten aus drei Spielen heißt es nunmehr, drei Punkte müssen es sein, wenn man sich nicht so heimlich still und leise in der Tabelle wieder nach unten orientieren wollen muss.

Was es hierfür auf Seiten der Herthaner wohl am dringendsten benötigt, ist die Rückkehr zur alten Effizienz vor dem gegnerischen Tor. In den ersten drei Spielen der Rückrunde bringen wir es erst auf einen eigenen Treffer, haben aber in Gestalt von Kalou und Ibisevic zwei weitere eigentlich hundertprozentige Dinger liegen lassen, die uns weitere Punkte hätten bescheren können. Da die Effektivität ein bisschen verloren gegangen ist, wäre mein Vorschlag um das zu relativieren, ein paar mehr Großchancen herauszuarbeiten zwinker . Fragt sich nur, ob unsere Jungs das im Olympiastadion diese Woche hinbekommen werden.

Im Direkten Vergleich mit Hoffenheim in unserem Wohnzimmer sieht es in den letzten drei Jahren so aus, dass wir zweimal (recht deutlich) verloren haben und einmal gewonnen haben:

2016/2017: Hertha:Hoffenheim 1:3
2015/2016: Hertha:Hoffenheim 1:0
2014/2015: Hertha:Hoffenheim 0:5

Insgesamt aber ist die Bilanz komplett ausgeglichen. 3 Heimsiegen stehen 3 Niederlagen und ein Unentschieden gegenüber. Dem Gesetz der Serie folgend, wären wir dieses Mal wieder mit einem Heimdreier an der Reihe. Dafür spricht auch, dass ich bei allen Heimsiegen gegen die TSG im Stadion war aber noch nie eine Niederlage vor Ort gesehen habe. Ihr werdet es Euch also denken können, ich bin Samstag im Stadion am Start und will meine Serie ausbauen!

Zu unseren Verletzten der letzten Woche (Rekik, Jarstein und Weiser) gesellt sich nun auch noch unser Ex-Kapitän Lustenberger hinzu, der wegen einer leichten Gehirnerschütterung ausfällt. Die Defensive ist also auch weiterhin arg gebeutelt. Alles deutet darauf hin, dass Torunarigha für Lustenberger in die Innenverteidigung neben Niklas Stark rücken wird. Jordan hat gegen Werder ein super Spiel hingelegt und wurde als Spieler des Spiels ausgezeichnet, was ihn für einen weiteren Einsatz definitiv bereit erscheinen lässt.

In der Offensive sind alle Mann an Board und hoffentlich auch alle Mann in Topform, so dass wir auch mal wieder einige schön nach vorne vorgetragene Angriffe werden bestaunen dürfen, die dann optimalerweise auch noch in ein Tor münden. Erster Kandidat für ein Tor dürfte da weiterhin Davie Selke sein.

Bei unserem Gegner hat sich in der Offensive in der letzten Zeit einiges getan. Unser Ex-Sandro hat mal wieder die Zelte in einem anderen Verein (seiner alten Heimat) aufgeschlagen und hinterlässt (was wir hier nach seiner Zeit bei uns wohl nicht vermutet hätten) eine Lücke im Angriff. Mark Uth wechselt in der kommenden Saison zu unseren „Freunden“ nach Gelsenkirchen. Und damit in Hoffenheim nicht zu viel Ruhe aufkommt, kommen die immer noch anhaltenden Gerüchte um den Trainer der TSG hinzu, der irgendwie noch immer als Heynckes Nachfolger in München gehandelt wird.

Insgesamt muss man sagen, dass die TSG, ähnlich wie auch wir die Ergebnisse der letzten Saison nicht so richtig wiederholen können. Auch aus den letzten drei Spielen hat die TSG nur einen Punkt gegen Bremen geholt und zwei deutliche Niederlagen gegen die Bayern und gegen Bayer eingefahren (was bei der aktuellen Form dieser beiden Gegner aber auch mal passieren kann).

Bei der TSG sieht die Personelle Situation wie folgt aus, Àdàm Szalai sitzt eine Rotsperre ab und verletzt müssen Kerem Demirbay und Lukas Rupp passen. Im Gegensatz zu der Hertha hat die TSG ihre personellen Engpässe also eher in der Offensive denn in der Defensive.

In der Tabelle sind die beiden Kontrahenten momentan quasi Nachbarn. Die TSG liegt mit 27 Punkten zwei Plätze vor uns (26 Punkte) auf Platz 9. Auch beim Torverhältnis liegt man nicht weit auseinander, während die TSG eins mehr reinbekommen hat, als sie selbst geschossen haben, stehen wir mit einer Tordifferenz von 0 ein Tor besser da. Mit einem Sieg am Samstag könnten wir die TSG also überflügeln und uns in das gesicherte Mittelfeld mit dann 29 Punkten begeben, was eine durchaus wichtige Sache wäre, damit das Umfeld ruhig bleibt und die Mannschaft samt Trainerteam in Ruhe weiterarbeiten kann und man vielleicht auch das Selbstvertrauen wieder ein wenig aufpolieren kann.

Was das genaue Personal für das Spiel angeht, ist es vielleicht noch ein wenig zu früh, um Aussagen zu treffen, weshalb ich das im Laufe der Woche wieder Euch überlassen werde.

Da es mein erster Auftritt im Olympiastadion in der Rückrunde ist, hoffe ich auf einen engagierten Auftritt unserer Jungs, mit dem Ergebnis in der Rückrunde den ersten Dreier einzutüten.

Ich wünsche allen Auswärtsfahrern eine gute An-/Abreise und ein schönes Wochenende in Berlin.

Auf geht’s Männer in Blau und Weiß, schießt Euch die letzten mäßigen Auftritte von der Seele, lasst das Olympiastadion wieder zu einer Festung werden und die Fans mit einem furiosen und erfolgreichen Auftritt mit dem ersten Dreier der Rückrunde (ich tippe auf ein 2:1) das miese, graue Wetter vergessen! HAHOHE Hertha BSC!!!

•     •     •

Alte Dame, Alte Dame,
Hertha BSC, so schön ist dein Name!
Die Farben Blau-Weiß,
die Trikots gestreift,
im Herzen weht nur eins:
Unsere Fahne!
Fabian Lustenberger radelt wieder, Rune Jarstein trainiert individuell und Arne Maier ist wieder bei der Mannschaft. Dafür gar sich überraschend Ondrej Duda abgemeldet.

Es waren drei Bundesliga-Einsätze in Folge, die Ondrej Duda (23) zuletzt absolviert hatte. Und nach den 60 Minuten gegen Werder Bremen absolvierte er am Sonntag noch ein strammes Training. Diverse 1000-Meter-Zeitläufe machte er da ohne Probleme. Am Montag war trainingsfrei und am Dienstag meldete er sich ab – Muskelfaserriss bei dem Slowaken.
Auch Ondrej scheint fürs Wochenende zumindest fraglich zu sein, auch wenn es nicht explizit so in dem Artikel steht. Wenn es tatsächlich ein Muskelfaserriss ist, dann können wir ihn wohl schon aus den Planungen streichen.

Naja, oder aus der Überraschungsverletzung wird auch eine Wunderheilung tongue

•     •     •

Per aka "Der Vikinger" Skjelbred !

Hertha BSC

UK Newcastle United - US Cleveland Browns
Zitat von herthafantrebbin

Fabian Lustenberger radelt wieder, Rune Jarstein trainiert individuell und Arne Maier ist wieder bei der Mannschaft. Dafür gar sich überraschend Ondrej Duda abgemeldet.

Es waren drei Bundesliga-Einsätze in Folge, die Ondrej Duda (23) zuletzt absolviert hatte. Und nach den 60 Minuten gegen Werder Bremen absolvierte er am Sonntag noch ein strammes Training. Diverse 1000-Meter-Zeitläufe machte er da ohne Probleme. Am Montag war trainingsfrei und am Dienstag meldete er sich ab – Muskelfaserriss bei dem Slowaken.
Auch Ondrej scheint fürs Wochenende zumindest fraglich zu sein, auch wenn es nicht explizit so in dem Artikel steht. Wenn es tatsächlich ein Muskelfaserriss ist, dann können wir ihn wohl schon aus den Planungen streichen.

Naja, oder aus der Überraschungsverletzung wird auch eine Wunderheilung tongue




Dann sehen wir endlich wieder Kalou als HS hinter Selke. Und darauf freue ich mich. Auf diesem Posten hat er immer seine besten Partien abgeliefert. Als LA ist er nur die Hälfte wert. Das hat er oft genug bewiesen.

Die Frage ist dann nur, wer dann außer Lazaro über die Außenpositionen kommt. Leckie oder Esswein? So recht überzeugen wollen beide Varianten nicht. Es zeigt sich wieder einmal, dass die offensiven Flügelpositionen immer noch unsere Schwachstelle sind. Also vielleicht sogar die erste große Chance für Dardai jun.? Irgendwann muss er mal ins kalte Wasser geworfen werden.

Alternativ könnte Darida wieder fit genug für einen Startelf - Einsatz sein und hinter Selke spielen. Dies könnte sogar am wahrscheinlichsten sein. Aber Kalou ist im Zentrum hinter der Spitze nunmal torgefährlicher.

Die Variante mit der Doppelspitze Selke / Ibisevic mit Kalou als LA schließe ich aus. Das klappt einfach nicht.

•     •     •

Kiraly
Rehmer Friedrich Simunic Gilberto
N. Kovac Dardai
Ramos Raffael Marcelino
Pantelic

Dieser Beitrag wurde zuletzt von Raubgraf am 30.01.2018 um 23:16 Uhr bearbeitet
Wunschaufstellung: Hertha BSCHertha BSC
-
Pekarik
-
Torunarigha
-
Stark
-
Plattenhardt
-
Maier
-
Darida
-
Leckie
-
Kalou
-
Lazaro
-
Selke
-
Kraft
Schweres Heimspiel mit hoffentlich 3 Punkten für unsere Hertha, Endstand 3:1 Tore Selke, Kalou und Platte ( Freistoß ). Lachend
Wunschaufstellung: Hertha BSCHertha BSC
-
Pekarik
-
Torunarigha
-
Stark
-
Plattenhardt
-
Darida
-
Skjelbred
-
Lazaro
-
Maier
-
Kalou
-
Selke
-
Kraft
Kalou hat mir zwar nicht gefallen in den letzten Spielen,
aber von Leckie und Esswein bin ich auch nicht wirklich überzeugt.

•     •     •

>> Ich bin ganz anderer Meinung, als Sie, aber was Sie da schreiben,
ist gründlich recherchiert und verdient eine ausgewogene Diskussion.<<

kein Internet-Kommentar, jemals
Wunschaufstellung: Hertha BSCHertha BSC
-
Pekarik
-
Torunarigha
-
Stark
-
Plattenhardt
-
Skjelbred
-
Lazaro
-
Darida
-
Maier
-
Mittelstädt
-
Selke
-
Kraft
Das wäre meine Wunschaufstellung für Samstag. Mittelstädt war zuletzt ein wenig außen vor, ohne dass es dafür einen offensichtlichen Grund gegeben hätte. Als LA konnte er Kalou zwischenzeitlich jedenfalls definitiv das Wasser reichen und da Esswein und Leckie gerade nicht in Form sind, würde ich ihn da gerne noch einmal sehen wollen. Kalou scheint immer dann Topleistungen zeigen zu können, wenn sein Stammplatz ernsthaft in Gefahr ist. Das sollte man mal wieder herauskitzeln.
Vorne konnte Selke gegen Bremen nicht überzeugen, aber evtl. ist da Dardais Erklärung der Übermotivation tatsächlich zutreffend - er wollte überall auf einmal sein und war letztlich nie da, wo er hätte sein sollen. Hätte Ibisevic seinen 1000%ige gegen Bremen verwertet, hätte man vielleicht über eine Umstellung nachdenken können, aber so...
Da Duda verletzt ist und es Dardai ohnehin schon sichtlich unangenehm wurde, für Darida keinen Platz in der Mannschaft zu haben, wird der Tscheche nun mit ziemlicher Sicherheit auf die Zehn rücken. Erhoffe mir dabei eine gewisse Arbeitsteilung zwischen Darida und Maier, so dass auch Maier etwas offensiver als gewöhnlich agieren kann.

Hoffenheim ist aktuell definitiv schlagbar und Nagelsmann wirkt endlich entzaubert (der Hype hat genervt). Von daher sollte man mutig und eines Heimspiels würdig an die Sache herangehen. Schade, wäre gerne im Stadion (insbesondere mit der aktuellen Rabattaktion), aber werde leider ab morgen für die nächsten fünf Monate nicht in Deutschland sein. Kein Heimspiel für mich mehr diese Saison. Hab sowieso wenig Glück gebracht.

•     •     •

Sind Telefon-Quizfragen im Fernsehen zu einfach?

a) Ja
b) Kaninchen
Wunschaufstellung: Hertha BSCHertha BSC
-
Pekarik
-
Torunarigha
-
Stark
-
Plattenhardt
-
Lazaro
-
Maier
-
Darida
-
Mittelstädt
-
Ibisevic
-
Selke
-
Kraft
Ich würde Dardai raten, wieder mit dem Doppelsturm Davie/Vedad spielen zu lassen.
Soooo schlecht sah das doch anfangs garnicht aus.
Aus dem gesicherten MF mit Maier und Darida (oder Schelle) die beiden Außen ins Spiel bringen um so mehr Torgefahr zu erzeugen. Die war uns ja in den letzten Begegnungen abhanden gekommen.

Wechseln könnte man dann ja mit Kalou, Leckie oder vielleicht auch mal wieder Schieber, so er denn im Aufgebot steht.

Ich hatte/habe ja die leise Hoffnung, dass man vielleicht noch einen wirkungsvollen Außenstürmer aus dem Hut zaubert. Denn nach Abgang von Stocker und Haraguchi, der Formschwäche von Leckie und Esswein und der Verletzung von Weiser (wer weiß, wann das mal besser wird rolleyes ) haben wir nun wirklich nicht sehr viel Auswahl an Spielern die auf Außen stürmen können. Und wenn es nur zur Leihe wäre. Da sind uns andere Vereine einen Schritt voraus.

Nichtdestotrotz werden wir gegen die verunsichert scheinenden Hoffenheimer mit 2:1 gewinnen.
Wunschaufstellung: Hertha BSCHertha BSC
-
Pekarik
-
Torunarigha
-
Stark
-
Plattenhardt
-
Skjelbred
-
Lazaro
-
Maier
-
Darida
-
Kalou
-
Selke
-
Kraft
Dardai soll mal das System ändern, nach mein Wunschsystem in ein 4-1-4-1 somit könne Maier & Darida die 8 bilden und Skjelbred alleiniger 6er.

Torunarigha wird Lustenberger ersetzten, wenn Lusti dennoch kann sollte er Sicherheitshalber auf der Bank Platz nehmen.

Wird bestimmt wieder ein Kampfbetontes Spiel aber zuhause sollte man besser spielen könne als jetzt in Bremen.

Wenn hoffentlich nix mehr passiert im Training , tippe ich schon mal ein knappes 2:1 (Darida mit einem Samstags-(Sonntags)schuss & Lazaro - Kramaric)

•     •     •

Keep Calm.

Künftige Start-11 Saison 19/20: Jarstein - Stark, Boyata, Torunarigha - Klünter, Maier, Löwen, Maxi - Dilrosun, Selke, Lukebakio

Bank: Kraft, Platte, Rekik, Skjelbred, Köpke, Duda, Ibisevic & Leckie

#hahohe
Wunschaufstellung: Hertha BSCHertha BSC
-
Pekarik
-
Torunarigha
-
Stark
-
Plattenhardt
-
Skjelbred
-
Lazaro
-
Darida
-
Maier
-
Mittelstädt
-
Selke
-
Kraft
Meine bevorzugte Aufstellung ist wie die von HerrThaner. Ich hoffe auf ein etwas interessanteres Fußballspiel mit einem 2:0 Sieg für uns.
Wunschaufstellung: Hertha BSCHertha BSC
-
Pekarik
-
Stark
-
Torunarigha
-
Plattenhardt
-
Leckie
-
Maier
-
Darida
-
Lazaro
-
Ibisevic
-
Selke
-
Kraft
Ich würde gerne mal wieder ein 4-4-2 sehen. In Bremen hatte man dann in der 2. HZ mit 2 Stürmer gespielt, Leckie und Ibisevic. Ich hatte das Gefühl es lief dann ein Stück besser. Und in der Vergangenheit hatten wir schon einige gute Spiele mit dem 4-4-2 mit Doppelspitze Selke/Vedad. Vedad ist heiß und will seine vergebene Riesenchance gegen Bremen wieder gut machen. Dazu haben wir nach dem Ausfall von Duda keine richtige Alternative auf der 10.
Darida wäre ein Kandidat für die Startelf und die etwas offensivere Variante als Schelle.
Zitat: Vedad ist heiß und will seine vergebene Riesenchance gegen Bremen wieder gut machen.

Leider ist er gegen Hoffenheim und Stuttgart immer komplett übermotiviert ...

•     •     •

seit 1974 Fan von Hertha BSC, was nicht heißt, dass ich alles gut finde, was im Verein geschieht.
Ich sehe Lazaro auf der 10 und Darida auf der 6.

•     •     •

- Wollja! -
Wunschaufstellung: Hertha BSCHertha BSC
-
Pekarik
-
Torunarigha
-
Stark
-
Plattenhardt
-
Skjelbred
-
Lazaro
-
Darida
-
Maier
-
Mittelstädt
-
Selke
-
Kraft
Zitat von Martinsson91
Meine bevorzugte Aufstellung ist wie die von HerrThaner. Ich hoffe auf ein etwas interessanteres Fußballspiel mit einem 2:0 Sieg für uns.


Würde auch so aufstellen, auch wenn ich nicht so recht dran glaube das Kalou raus rotiert. Warum Maxi keine Option mehr scheint würde mich auch mal interessieren, war ja zuletzt nicht mal mehr im Kader geschweige denn eine Option auf eine Einwechslung.

Warum hier einige wieder ein 442 sehen wollen ist mir schleierhaft, das Bremen Spiel war doch der beste Beweis das wir überhaupt kaum Wege ins letzte Drittel finden, dann hängen 2 Spieler abgemeldet in der Luft anstatt nur einem. Kann mich eigentlich auch nur an 2 höchstens solide Partien im 442 erinnern, das war das Köln Spiel gegen den damals abgeschlagenen letzten, wo man sich so auch nicht mehr Chancen erspielen konnte und das Spiel gegen Gladbach wo es wirklich ganz gut ausgesehen hat, man sich aber schwere Fehler in der Defensive erlaubte.

In meinen Augen ist es wichtig das die Spieler sich mehr Risikopässe zutrauen (bzw. Pal das mehr zulässt) und der Ball mal hinter die Abwehr gespielt wird und nicht in den Rücken der Außenspieler, so könnte man eben mal das Tempo und die 1ggn1 Fähigkeiten der Spieler auszunutzen. Die Situation von Lazaro in Bremen Spiel wurde nämlich genauso rausgespielt.

Man kann nur hoffen das sich die Inkonstanz Hoffenheims fortsetzt und wir einen guten Tag erwischen, kann auf Abstiegskampf gut und gerne verzichten. sad

•     •     •


Hertha BSC

Arsenal FC - SV Babelsberg 03 - Seattle Seahawks

Wunschaufstellung: Hertha BSCHertha BSC
-
Pekarik
-
Lustenberger
-
Stark
-
Plattenhardt
-
Esswein
-
Skjelbred
-
Darida
-
Lazaro
-
Selke
-
Ibisevic
-
Kraft
Eigentlich bin ich auch nicht sonderlich begeistert vom 4-4-2, habe aber dabei wenigstens das Gefühl, wir könnten unsere besten elf (fitten) Spieler aufbieten. Nach dem ich Lazaro in die offensive Dreierreihe gepackt hatte war ich mir nämlich nicht sicher, wen ich daneben noch weniger gerne sehen würde Zunge raus Deswegen bekommt bei mir auch Esswein mal wieder die Chance. Ab und zu hat er mich doch überzeugen können und schlechter als Kalou oder Leckie in den letzten Wochen kann er es fast nicht machen finde ich. Zudem habe ich da auch noch gute Erinnerungen ans Hinspiel, wo ich ihn sehr ansprechend fand.

Heimlich still und leise haben sich doch wieder vermehrt Verletzungen eingeschlichen, nachdem wir das in der Hinrunde trotz Doppelbelastung ganz gut vermeiden konnten. Vielleicht können ein paar junge Spieler diese Chance nutzen, würde mich z.B. freuen wenn ein Julius Kade bald mal wieder in den Kader rücken kann (aktuell wird er mir als verletzt angezeigt).

Ich hoffe auf den ersten Rückrunden-Dreier, ansonsten wäre es dann schon das vierte Spiel ohne Sieg, das konnten wir seit Oktober vermeiden. Vor allem weil in Leverkusen bei der aktuellen Form nicht wieder mit einem Sieg gerechnet werden kann ist das wichtig für die Moral.

Ich kann mich an wenig gute Spiele gegen Hoffenheim erinnern. Das aus der Hinrunde gehört aber dazu. Da haben wir den Kraichgauern den Schneid abgekauft und verdient einen Punkt mitgenommen. Auswärts gehört die TSG eh nicht zu den Schreckgespenstern. Von dem her bin ich zuversichtlich, dass die Mannschaft auf den Punkt motiviert sein wird und so den Sieg einfährt.
Wunschaufstellung: Hertha BSCHertha BSC
-
Pekarik
-
Torunarigha
-
Lustenberger
-
Plattenhardt
-
Stark
-
Darida
-
Esswein
-
Lazaro
-
Kalou
-
Ibisevic
-
Kraft
Nach dem Spiel gegen Bremen muss es in unserer Mannschaft einige Umstellungen geben. Lediglich Kraft, Lazaro und unsere Viererkette waren noch normal bis gut. Leider sind noch einige Spieler verletzt, sodass wir nicht aus dem vollen schöpfen können.
Kraft sollte solange im Tor bleiben, bis Jarstein wieder bei 100% ist. Das hat er sich verdient auch weil er wirklich nur ein wenig schwächer ist als unser Norweger. Heißt also, solange Jarstein nicht bei 100% ist, ist Kraft aktuell der bessere Keeper.
In der Innenverteidigung hoffe ich, dass Lusti wieder beschwerdefrei ist, sonst geht meine Aufstellung natürlich nicht auf. Lusti hat in der Innenverteidigung gute Spiele gemacht und es einigen Skeptikern gezeitgt. Torunarigha war nach seiner Einwechslung für mich Man of the Match und gehört ebenfalls in die Startelf. Da auch Niklas Stark ein gutes Spiel gemacht hat, gibt es ebenfalls keinen Grund ihn rauszunehmen. Darum habe ich alle 3 in meine Aufstellung gepackt und Stark als 6er aufgestellt.
Denn im zentralen Mittelfeld waren wir gegen Bremen ziemlich unterlegen. Maier und Skjelbred hatten beide keinen guten Tag, Skjelbred braucht wohl mal eine Pause schließlich läuft er wenn Darida nicht dabei ist mit Abstand am meisten von uns und jünger wird er leider nicht.
Maier war wohl auch leicht angeschlagen, deswegen kann auch er mal aussetzen. Zudem würde eine Hereinnahme von Darida die Kilometer in die Mannschaft zurückbringen, die beim Wechsel von Skjelbred zu Stark verloren gehen. Zudem möchte auch ein Darida beweisen, dass er in die Mannschaft gehört.
Der einzige Offensivmann den ich in Bremen als ordentlich bezeichnen würde, war Lazaro. Er wurde stärker, als er auf die 10 gestellt wurde. Wie gegen Hannover in der Vorrunde könnte er sich mit Kalou auf dieser Position abwechseln. Kalou war zwar auch nicht gut, aber mangelns Alternativen und seiner Qualität kann man ihm noch ein Spiel geben. Vor allem da er Zuhause meistens besser spielt als auswärts.
Auf Rechts habe ich Esswein gestellt, da Leckie derzeit nicht gut drauf zu sein scheint und Weiser wohl noch verletzt ist. Zudem erinnere ich mich an das Hinspiel wo alle Dardai verteufelt haben, dass er Esswein aufgestellt hat und dieser dann getroffen hat und auch deswegen unser bester Spieler war. Ich hoffe auf einen ähnlichen Effekt und auch Esswein ist jemand der sich beweisen möchte. Auch weil er für das Spiel in Stuttgart für die Startelf vorgesehen war wenn ich das richtig verstanden habe und wegen seiner Krankheit zurückgeworfen wurde. Einer meiner Vorposter hat von einer Formschwäche Essweins (und auch von Leckie) gesprochen, bei Leckie sehe ich es ähnlich, aber Esswein können wir als Fans gar nicht bewerten, er hat dieses Jahr noch gar nicht gespielt. Und in Leipzig im letzten Spiel der Hinrunde war er ordentlich bis gut.
Im Sturm habe ich mich für Ibisevic entschieden. Ich glaube dass diese brennt, zum einen wegen der Chance in Bremen und zum anderen da es gegen seinen Ex-Klub geht. Ich erwarte von ihm als Kapitän, dass er es nicht übertreibt und trotzdem 200% gibt. Liege ich daneben kann man Selke immer noch einwechseln, möglicherweise auch für Kalou und dann Doppelspitze mit Ibisevic und Selke spielen lassen.
Ich finde wir haben also trotzdem noch einige Optionen.
Meine Bank würde so aussehen:
Jarstein/Klinsmann, Friede/Baak, Mittelstädt, Skjelbred, Maier, Leckie, Selke
Eigentlich könnte auch noch ein Offensiver mit, jedoch werden mit Schieber, Duda, Kade und Dardai Jr. als verletzt angezeigt. Da bleibt offensiv ja eigentlich nur noch Kurt...
Dieser Beitrag wurde zuletzt von morningsun am 01.02.2018 um 12:24 Uhr bearbeitet
Wunschaufstellung: Hertha BSCHertha BSC
-
Pekarik
-
Torunarigha
-
Stark
-
Plattenhardt
-
Esswein
-
Skjelbred
-
Darida
-
Lazaro
-
Selke
-
Kalou
-
Kraft
Bank: Klinsmann, Lustenberger, Mitteltädt, Maier, Leckie, Friede, Ibisevic
Wunschaufstellung: Hertha BSCHertha BSC
-
Pekarik
-
Torunarigha
-
Stark
-
Plattenhardt
-
Darida
-
Maier
-
Lazaro
-
Kalou
-
Mittelstädt
-
Selke
-
Kraft
Wir brauchen dringend mehr Spielkultur, vor allem aus dem defensiven Mittelfeld. Ich denke wir sollten nicht immer nur von Mut reden, sondern auch mal ein wenig mutig in so ein Spiel rein gehen. Das funktioniert aber nicht mit einer Anlage zum komatösen Offensivfußball.

Kraft bleibt im Tor und die Viererkette davor unverändert. Torunarigha hat das gegen Bremen gut gemacht und ist vor allem in der Spieleröffnung einen Tick stärker als Lustenberger. Im ZM möchte ich ein wenig mehr Inspiration sehen durch die Rückkehr von Darida. Maier hat zwar offensivere Anlagen, spielt aber bisher eher defensiv orientiert. Ich hoffe, dass mit dieser Zentrale geht da auch mehr im Umschaltspiel. Da Duda verletzt ist, würde ich Kalou beginnen lassen. Die zentrale Position liegt ihm deutlich besser. Lazaro ist aktuell unser bester Flügelspieler. Leider ist Mittelstädt zur Zeit ein wenig außen vor. Wobei ich mir bei ihm wenigstens ein paar präzise Flanken Richtung Selke vorstellen könnte. Ich halte es aber für realistischer, dass Leckie oder Esswein von Anfang an spielen.

Ich hoffe vor allem auf ein besseres Spiel, als das gegen Bremen.

•     •     •

"Es gibt keine Krise. Das ist Hertha! Muss man akzeptieren."
Wunschaufstellung: Hertha BSCHertha BSC
-
Pekarik
-
Stark
-
Torunarigha
-
Plattenhardt
-
Darida
-
Maier
-
Esswein
-
Kalou
-
Lazaro
-
Selke
-
Kraft
Kalou zentral hinter der Spitze wäre auch eine Variante die klappen kann. Dort hatte er in der Vergangenheit schon das ein oder andere gute Spiel gemacht. Alles, aber nicht mehr über die Außen. Dass wird inzwischen nun jeder in Berlin mitbekommen haben, dass er auf links absolut KEINE hilfreiche Alternative mehr ist. Spieler, die technisch stark sind und kaltschnäuzig im Abschluss sind, aber nicht mehr die beste Laufarbeit betreiben können muss man positionell effektiver in Szene setzen, dass sie durch ständige Laufarbeit nicht verbrannt werden. Da haben wir genug Pferdelungen in den Reihen, die die Räume zulaufen müssen. Salomon ist fußballerisch nach wie vor immer noch unser bester Kicker.

Darida wäre jetzt endlich mal eine Alternative für die Stammelf. Schelle könnte man mal eine Pause geben, Vladi ist der offensivere und fußballerisch bessere Part zu Schelle.
Rechts wäre Essi mal wieder eine Alternative.
Wunschaufstellung: Hertha BSCHertha BSC
-
Pekarik
-
Torunarigha
-
Stark
-
Plattenhardt
-
Maier
-
Skjelbred
-
Leckie
-
Lazaro
-
Kalou
-
Selke
-
Jarstein
Laut PK fallen Duda, Mitch und Rekik aus. Jarstein soll wieder beim Training geliefert haben, könnte mir vorstellen, dass er sofort wider reingeworfen wird. Lusti soll zwar wieder gut trainiert haben dennoch diese Woche etwas Trainingsdefizit. Demnach denke ich, dass Jordan beginnt. Eine Doppelspitze möchte ich sehr ungerne, deswegen Selke vorne und Lazaro hängend.

•     •     •

HA HO HE !
Zitat von LennyLanze
Laut PK fallen Duda, Mitch und Rekik aus. Jarstein soll wieder beim Training geliefert haben, könnte mir vorstellen, dass er sofort wider reingeworfen wird. Lusti soll zwar wieder gut trainiert haben dennoch diese Woche etwas Trainingsdefizit. Demnach denke ich, dass Jordan beginnt. Eine Doppelspitze möchte ich sehr ungerne, deswegen Selke vorne und Lazaro hängend.


Außerdem fehlen Kade, Dardai, Schieber (alle verletzt), Kurt (Einzeltraining) und Baak (U19). Damit nominiert sich der Kader quasi alleine, da nur noch 16 Feldspieler übrig bleiben.

•     •     •

Hertha B.S.C. Deutscher Fußballmeister 1930 und 1931

"Es ist so wichtig, wenn der Schlachtruf 'Ha-Ho-He - Hertha BSC' durch das Stadion hallt.
Der Gegner bekommt dann immer eine Gänsehaut. Der eigenen Mannschaft aber stärkt es ungemein den Rücken." - Erwin Kostedde
  Post-Optionen

Den kompletten Thread wirklich löschen?


  Paten-Optionen

Möchtest Du den Beitrag wirklich löschen?

  Diesen Beitrag alarmieren
  Diesen Beitrag alarmieren
  Lesezeichen
  Abonnierte Threads
  Guter Beitrag
  Guter Beitrag
  Guter Beitrag
  Post-Optionen
Nutze die Thread-Suche, wenn Du diesen Post in einen anderen Thread verschieben möchtest. Drücke Thread erstellen, wenn aus diesem Post ein eigenständiger Thread werden soll.