Elfmeter Facebook-Blau Facebook-Messenger-Blau Facebook-Messenger-Weiss Groundhopping Laender Platzverweis Spiele Spieler Tore Torschuetzen Trainer Twitter-Blau Vereine Wettbewerbe WhatsApp-gruen alles_gelesen bc-land bc-spieler bc-verein bc-wettbewerb facebook fanticker fanticker_white favoriten google+ home instagram kalender_blue kommentare_beitraege_sprechblase linkedin liveticker_white mail-schwarz notification offizielle-homepage passwort pinterest rss schliessen share-blauaufweiss share-weissaufblau snapchat suche-grau suche thread_erstellen twitter vimeo whatsapp xing youtube
Sa., 26.08.2017
Eintracht Frankfurt
Forum E. Frankfurt
9. Tabellenplatz  
VfL Wolfsburg
VfL Wolfsburg Forum
18. Tabellenplatz  
Daten
Eintracht Frankfurt   VfL Wolfsburg
Niko Kovac N. Kovac Trainer A. Jonker Andries Jonker
216,05 Mio. € Gesamtmarktwert 233,45 Mio. €
26,8 ø-Alter 26,0
Weitersagen
2. Spieltag: Eintracht Frankfurt - VfL Wolfsburg
23.08.2017 - 22:22 Uhr
  Umfrage
  % Stimmen
Die Beute ist im Horst gelandet – Sieg
 67,4  29
Knapp daneben ist auch vorbei – Unentschieden
 04,7  2
Verflixt…die Fähe hat zugeschlagen – Niederlage
 11,6  5
Eintracht ist die geilste Sau der Welt (copyright @Smie)
 16,3  7
Gesamt: 43

Die Umfrage ist abgelaufen.

Dieses mal smartphonefreundlich die Eröffnung im ersten Post zwinker

•     •     •

--> ADLER - CODE 19/20 <--

1-01-2-1-2-2-2-3-2-5-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0 --> 21 TO
0-02-1-2-2-1-2-0-4-1-1-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0 --> 16 GT
3-00-3-0-1-3-1-3-0-3-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0 --> 17 PU
7-10-7-9-9-9-9-8-9-7-9-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0 --> 09 PL

--- Auf geht´s Eintracht - Kämpfen und Siegen! ---

Dieser Beitrag wurde zuletzt von zeuge_yeboahs am 24.08.2017 um 11:37 Uhr bearbeitet
Zeige Ergebnisse 1-20 von 216.
Das zweitgebohrene ist nun 6 Tage alt. Es kann sich schon selbst fortbewegen in dieser…ausgesetzten…Kinderstube.
Es wächst von Tag zu Tag. Und mit ihm, sein Appetit (auf Punkte und Erfolge).
Der Vater (FB), ein effizienter Jäger bringt ständig Teile von Beutetieren (KPB, Falette und viele mehr) an den Horst.
Weniger geschickt stellt er sich beim Füttern an. Das ist Aufgabe der Mutter (NK).
Solange die Jungen individuell gefüttert werden, wachsen beide schnell. Dennoch kann das Junge den Vorsprung des älteren nicht aufholen.
(Cut: 6 Neue in der Startelf…ich würde sagen, das Jüngere hat den Kampf gegen das ältere angenommen. Und überraschender Weise hält sich das ältere beim Pisacken zurück.)
Unter dem Horst hat sich eine andere Mutter breit gemacht. Eine…Wölfin. Die alte Fähe hat den Platz weise gewählt.
In stürmischen Winden können Mutter und Vater nicht mit der Beute im Horst landen. Sie würden einfach an der Felswand zerschellen. Also versuchen sie die Beute in den Horst zu werfen. Nicht selten…geht dabei etwas daneben.
Nun heißt es schnell sein…für die Fähe. Auch sie muss Kraft sparen. Da kommt so eine unverhoffte Mahlzeit gerade gelegen.

Fortsetzung folgt…

Unglaublich…da versucht dieses Aas doch tatsächlich mit minimalen Aufwand durchzukommen und hier was abzustauben. Wehe ihre Jungen sind auch nur einen Moment unbeobachtet…dann könnten auch sie zur Beute werden…

Ihr ahnt es. Wolfsburg heißt der kommende Gegner. Mit einer unrühmlichen Leistung starteten die Wölfe mit einer 3:0 Niederlage gegen den BVB in die Saison. Hier waren wohl eher Füchse am Werk. Aber Moment mal…Füchse sind doch…äh…gar keine Rudeltiere. Könnte das vielleicht ein Indiz für diesen mageren Auftritt sein? Das hier mehr Einzelkämpfer auf dem Platz standen, als ein funktionierendes Rudel. Tatsächlich haben es einzelne Wölfe nicht einfach am Leben zu bleiben. Gerade die Beschaffung der Nahrung (Tore) kann dann zur Hölle werden und deren Existenz bedrohen. Nicht selten auch bei Konflikten mit Artgenossen, wenn beide im gleichen Jagdgebiet auf Nahrungssuche sind. Hoffen wir mal, dass wir auf einzelne Wölfe und nicht auf ein funktionierendes Rudel treffen. An alle Forumsgäste dennoch ein ernst gemeintes: Gut Kick! zwinker

Wir hatten einen guten, aber nicht voll zufriedenstellenden Start gegen die Greifen aus Freiburg. Dafür fehlte das letzte Quäntchen Präzision. Ich hoffe, dass unsere Adler den Horst treffen und so unsere Jungtiere zu ihrer wohlverdienten Mahlzeit kommen. Insgesamt war der Auftritt vielversprechend. Und wenn wir es schaffen daran anzuknüpfen müssen wir uns auch vor Wolfsburg nicht in die Hose machen. Sicher steht bei denen auch Qualität auf dem Platz. Aber unabhängig davon, dass sie gegen die mMn zweitbeste Mannschaft diese Saison gespielt haben, empfand ich den Auftritt recht schwach. Wir müssen dieses mal einfach da sein und dürfen es dem Gegner nicht zu einfach machen.
Defensiv fand ich uns gegen den SCF sehr stabil. Ich denke aber wir werden gegen Wolfsburg versuchen dominanter aufzutreten. Wie war das noch gleich? Inbegriff von Dominanz…und…Eleganz. Kommt beides zum tragen tüten wir die 3 Punkte ein.

Bei der Aufstellung erwarte ich bei uns keine großen Veränderungen. Denke das entweder Brane oder KPB Kamada ersetzen werden. Aktuell hätte Brane bei mir die Nase aufgrund seiner starken Vorbereitung vorne. Boateng wäre dann vermutlich der erste Wechsel.

Da ich mich offengesagt kaum mit Wolfburg beschäftige, würde ich die wohlinformierten Adlergenossen oder Forumsgäste bitten mehr zur Aufstellung der Wölfe zu sagen.

Wann? – Samstag, 15:30 (die einzig wahre Anstosszeit)
Wo? – Adlerhorst Waldstadion

Auf geht´s Eintracht – Kämpfen und Siegen!

•     •     •

--> ADLER - CODE 19/20 <--

1-01-2-1-2-2-2-3-2-5-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0 --> 21 TO
0-02-1-2-2-1-2-0-4-1-1-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0 --> 16 GT
3-00-3-0-1-3-1-3-0-3-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0 --> 17 PU
7-10-7-9-9-9-9-8-9-7-9-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0 --> 09 PL

--- Auf geht´s Eintracht - Kämpfen und Siegen! ---
Sehr schöne Eröffnung und ich hoffe dass wir noch lange miterleben wie das Adlerjunge heranwächst Zwinkernd

Wolfsburg hat am letzten Wochenende da weite gemacht wo sie letzte Saison aufgehört haben, hinten ohne jegliche Abstimmung - mit Brooks und Bruma fehlen 2 IV verletzt, Knoche nur noch ein Schatten seiner Selbst und ein Gerhard als LV völlig überfordert. Das Mittelfeld hatte kaum Bindung zur Abwehr und vorne hofft man auf Tore von Gomez, der aber ohne Flanken und Pässe nicht viel ausrichten kann.
Hoffen wir, dass diese Planlosgkeit noch ein Wochenende andauert und wir damit leichte Beute machen können.

Bei uns erwarte ich keine großen Änderungen gegenüber dem Freiburg Spiel, die Abwehr steht, im Mittelfeld werden Fernandes, De Guzman und Gacinovic das Offensivspiel ankurbeln und vorne wird Haller auf seine Chancen lauern... einzig der Sturmpartner von Haller könnte sich ändern, Kamada wirkte da etwas zu schwach auf der Brust und könnte durch Hrgota oder Boateng ersetzt werden... oder überrascht uns Kovac mal wieder.
Zitat von Sodila
Sehr schöne Eröffnung und ich hoffe dass wir noch lange miterleben wie das Adlerjunge heranwächst Zwinkernd

Wolfsburg hat am letzten Wochenende da weite gemacht wo sie letzte Saison aufgehört haben, hinten ohne jegliche Abstimmung - mit Brooks und Bruma fehlen 2 IV verletzt, Knoche nur noch ein Schatten seiner Selbst und ein Gerhard als LV völlig überfordert. Das Mittelfeld hatte kaum Bindung zur Abwehr und vorne hofft man auf Tore von Gomez, der aber ohne Flanken und Pässe nicht viel ausrichten kann.
Hoffen wir, dass diese Planlosgkeit noch ein Wochenende andauert und wir damit leichte Beute machen können.

Bei uns erwarte ich keine großen Änderungen gegenüber dem Freiburg Spiel, die Abwehr steht, im Mittelfeld werden Fernandes, De Guzman und Gacinovic das Offensivspiel ankurbeln und vorne wird Haller auf seine Chancen lauern... einzig der Sturmpartner von Haller könnte sich ändern, Kamada wirkte da etwas zu schwach auf der Brust und könnte durch Hrgota oder Boateng ersetzt werden... oder überrascht uns Kovac mal wieder.


Glaube zu 100% das Boateng von Anfang an spielen wird ... der wurde ja nicht geholt um auf der Bank zu sitzen zwinker der ist heiß, das Stadion sowie die Mannschaft wird Top-Motiviert in das Spiel gehen.

Alles andere als ein Sieg wäre eine Enttäuschung.

Tipp: 2:0

Haller und Boateng.

•     •     •

ULI
UWE
JAY - JAY
CHARLY

Für alle Zeit, Sportgemeinde Eintracht
Das Problem ist genau das: Ein Sieg gegen diesen fanfreien Gegner ist Pflicht. Das letzte Spiel bei denen ging voll in die Hosen...
Also können wir mal wieder als idealer Aufbaugegner fungieren.

Ich bin sehr, sehr gespannt wie die Mannschaft sich präsentiert. Aber diese Pflichtsiegspiele gingen eigentlich immer daneben.
Ich erwarte und hoffe auf einen Sieg. Doch ich glaube, das wird nichts - Unentschieden.

•     •     •

Die geilste Sau der Welt wird nicht über den Hof gejagt!
Wunschaufstellung: E. FrankfurtE. Frankfurt
-
Hradecky
-
Abraham
-
Chandler
-
Falette
-
Willems
-
Boateng
-
Fernandes
-
Gacinovic
-
Hasebe
-
de Guzmán
-
Haller
Top Eröffnung, ich würde dem munteren Treiben um den Adlerhorst ja gerne noch etwas zusehen - hoffentlich hält die Serie noch eine Weile daumen-hoch

Zum Spiel: Ich gehe da komplett ohne Erwartungen rein. Die Saison ist noch zu jung, die bisherigen Ergebnisse nicht repräsentativ, die Mannschaften noch in der Findungsphase. Wolfsburg hat letzte Woche sicher so gespielt, dass man sie schlagen kann, aber wir haben ja alle schon erlebt, wie schnell sowas kippen grade - grade z.B. im Frühjahr gegen Wolfsburg. Ich hoffe also einfach, dass wir fokussiert und motiviert in dieses Spiel gehen und unseren ersten Heimsieg eintüten
Beim Aufstellungstipp wähle ich die langweiligste und mMn wahrscheinlichste Variante: Alles wie letzte Woche, nur Boateng statt Kamada zwinker

•     •     •

Sprengsätze für Fahrtkosten und Pennplätze
Weil Ich für solche Anlässe,Trend und das letzte Hemd setze
Wunschaufstellung: E. FrankfurtE. Frankfurt
-
Hradecky
-
Abraham
-
Chandler
-
Falette
-
Willems
-
Boateng
-
Fernandes
-
Gacinovic
-
Hasebe
-
de Guzmán
-
Haller
Heimspiele gegen Wolfsburg und Stuttgart empfand ich immer als ziemlich eklig... von daher keine Erwartungen. Abwarten, wie sich das Spiel entwickelt... ein frühes 1:0 für uns... und alles wird gut.
Wunschaufstellung: E. FrankfurtE. Frankfurt
-
Hradecky
-
Abraham
-
Chandler
-
Falette
-
Willems
-
Boateng
-
Fernandes
-
Gacinovic
-
Hasebe
-
de Guzmán
-
Haller
Boateng kommt für Kamada rein. Der Rest bleibt. Gibt auch keinen Grund großartig was zu ändern.

Wird ein schweres Spiel. Wolfsburg ist trotz Fehlstart auf vielen Positionen sehr gut besetzt.

Das erste Heimspiel muss gewonnen werden.

Tipp 3:0

•     •     •


SGE - abgerechnet wird zum Schluss !!

SGE forever - seit 1973

Dieser Beitrag wurde zuletzt von sge62 am 24.08.2017 um 12:12 Uhr bearbeitet
Wunschaufstellung: E. FrankfurtE. Frankfurt
-
Hradecky
-
Abraham
-
Chandler
-
Falette
-
Willems
-
Boateng
-
Fernandes
-
Gacinovic
-
Hasebe
-
de Guzmán
-
Haller
Ich denke auch, dass wir am Samstag keine großen Überraschungen in der Aufstellung sehen werden. Einzig Hrgota könnte für Boateng noch reinrücken. Aber so wie über Boateng geredet wird gehe ich mal davon aus, dass er sehr gute Chancen hat oft in der Startelf zu stehen.

Letztlich besteht auch kein Anlaß dazu, etwas zu verändern. Das erste Spiel war ordentlich und Eingespieltheit erreicht man nur, wenn die Mannschaft auch zusammenbleibt.

Die Wolfsburger sind ja mit einem Misserfolg gestartet und ich glaube, wenn die gegen uns verlieren, könnte da schon Unmut laut werden. Insofern gute Voraussetzungen für uns.

Trotzdem bin ich bei einer Prognose unschlüssig. Die Mannschaft muss sich finden und Rückschläge werden auch dazugehören. Wäre natürlich trotzdem schön, wenn wir gegen Wolfsburg gewinnen und der Saisonstart nicht den Bach runtergeht.
Wunschaufstellung: E. FrankfurtE. Frankfurt
Startaufstellung: 3-3-3-1
Wir fiebern auf das Wochenende hin. Der letzte Sonntag hat Spaß gemacht. Ich denke, dass die Wolfsburger versuchen werden, abwartend zu agieren und die Eintracht versuchen wird, mit aggressivem Pressing zu Fehler im Aufbau zu verleiten. Im Freiburger Spiel tat die Körperlichkeit insbesondere in Verbindung mit neuer Ballsicherheit dem Spiel gut. Ich hoffe auf eine Wiederholung dieses Ansatzes und finde, dass wir mittlerweile auch ausreichend Spieler haben, von denen eine gewissen Torgefahr ausgeht.

Auf geht's Ihr Buben!
Ich glaube ehrlich gesagt, dass wir das reißen. Mit den letzten zwei Verpflichtungen bin ich gerade sehr zuversichtlich, einen anständigen Kader erkennen zu können. Hoffentlich schaffe ich es pünktlich in eine sky-Bar. Hab schon den Auftakt verpasst
Wunschaufstellung: E. FrankfurtE. Frankfurt
-
Hradecky
-
Abraham
-
Chandler
-
Falette
-
Willems
-
Boateng
-
Fernandes
-
Gacinovic
-
Hasebe
-
de Guzmán
-
Haller
Wow, sieben Schwarze - das ist mal geballte 'Black Power'!

•     •     •

Die geilste Sau der Welt wird nicht über den Hof gejagt!

Dieser Beitrag wurde zuletzt von berlinadler am 24.08.2017 um 12:33 Uhr bearbeitet
Wunschaufstellung: E. FrankfurtE. Frankfurt
-
Hradecky
-
Abraham
-
Chandler
-
Falette
-
Willems
-
Boateng
-
Fernandes
-
Gacinovic
-
Hasebe
-
Stendera
-
Haller
Ich finde, sofern er fit ist, können wir es uns nicht leisten einen Spieler wie Stendera aus der S11 zu lassen. De Guzman fand ich nicht unbedingt top gegen Freiburg, da könnte uns die Giftigkeit und Kreativität eines Stenderas gut tun. Sonst stellt sich das ganze eigentlich von allein auf. Mich wundert, dass Boateng nicht MS oder zumindest HS als Nebenposition hat. Dort hat er zuletzt in Spanien des öfteren agiert. Besonders von Willems erhoffe ich mir im Duell mit Landsmann Verhaegh einige erfolgreiche Dribblings.

Zur Erwartungshaltung: Auch ich erwische mich mittlerweile dabei, wie ich einen Sieg gegen Wolfsburg als sicher annehme. Allerdings muss man sich immer wieder vor Augen führen, dass es mit unserem Kader und Standing eigentlich keine Pflichtsiege gibt. An schlechten Tagen ist unser Kader kein Stück besser als einer aus dem Rest der Liga. Auch wenn Wolfsburg zuletzt eher solche schlechten Tage hatte, sind auch sie kein schlechtes Team. Also ist neben der ganzen und auch teilweise Berechtigten Euphorie Demut geboten. Sonst landen wir ganz wieder in einer solchen Abwärtsspirale aus "Unser Kader ist so gut wir müssen jedes Spiel gewinnen" und "Mein Gott gegen Wolfsburg muss man 10:0 gewinnen alles Luschen Kovac raus."

EDIT: Ist es nur bei mir so oder hängt in der Wunschaufstellung Fernandes links oben in der Ecke statt im DM?

•     •     •

Fußball ist nicht Liebe, Hoffnung oder Leidenschaft. Fußball ist Angst. -Thomas Nowag

Dieser Beitrag wurde zuletzt von GordonSGE am 24.08.2017 um 13:31 Uhr bearbeitet
Wunschaufstellung: E. FrankfurtE. Frankfurt
-
Hradecky
-
Abraham
-
Chandler
-
Falette
-
Willems
-
Boateng
-
Fernandes
-
Gacinovic
-
Hasebe
-
de Guzmán
-
Haller
es deutet sich an, dass Boateng statt Kamada starten wird, sonst rechne ich nicht mit Wechseln

•     •     •

Wir lieben Fußball und das leben wir.
Wie letzte Woche ien schöne Eröffnung. Liest sich gut dein Tagebuch.

Wie schon von vielen vermutet wird es auch dieses Jahr für Wolfsburg wieder schwer. Schwer zu sagen anch einem Spiel. Aber da hat einiges nicht gestimmt. Das wäre deutlicher geworden, wenn Dortmund mehr Tore geschossen hätte. Aber auch die waren nicht auf Top Nievau.
Bei uns lief auch nicht alles rund. Kaum Abschlüsse in HZ 2. Außer haller war keiner gefährlich. (Außer Falette. Dessen Kopfball muss ja echt rein. Unfassbar. Ganz im Stil eines Verteidigers das Ding geklärt)
Jetzt hatte das team noch eine Woche Zeit. Das wird bei uns geholfen haben. Ob die Wolfsburger sich geschüttelt haben und jetzt auch wach sind werden wir sehen. Ohne die Statistik zu kennen habe ich aber gegen Wolfsburg ein gutes Gefühl. Ich glaube die liegen uns irgendwie.
Auch wenn nicht viele Tore fallen würde ich mir eine Defensivleistung wie letzte Woche wünschen (außer von De Guzman, der kam schon nach 10 Min. 2 mal zu spät)Vorne das Ding mal machen.
Wunschaufstellung: E. FrankfurtE. Frankfurt
-
Hradecky
-
Abraham
-
Chandler
-
Falette
-
Willems
-
Boateng
-
Gacinovic
-
Hasebe
-
Stendera
-
de Guzmán
-
Haller
Ich würde mir ja eine etwas offensivere Aufstellung als gegen Freiburg wünschen, mit Stendera im ZM an stelle von Fernandes. Wolfsburg ist echt mega angeschlagen. Letztes Jahr gerade so dem Abstieg entronnen, alles andere als überzeugend, vorsichtig ausgedrückt, und dann zum Auftakt vom BVB 3 Stück eingeschenkt bekommen, keine Struktur im Spiel, kaum Kombinationen und defensiv irgendwie auch ein bisschen planlos, sicherlich auch verursacht durch Verletzungen und eklatante Formschwächen von Stammspielern...
Unterm Strich muss man die eigentlich von Anfang an richtig beschäftigen, sie gar nicht ins Spiel kommen lassen, sondern aggressiv vom Beginn weg pressen, Ballverluste in der gegnerischen Hälfte provozieren und dann den Ball halten und auf die eigenen Chancen warten, die kommen automatisch bei diesem Gegner.
Deshalb auch ohne Fernandes und mit Stendera, weil wir mit ihm im Mittelfeld einfach eine höhere Ballsicherheit haben und er super das Spiel in die richtigen Zonen verlagern kann.
Mit Fernandes wären wir dafür stärker gegen den Ball, also ich könnte mit beiden Varianten sehr gut leben..

Tipp: 2:0 Heimsieg.
Und erstes Bundesligator von unserem Helmuth... zwinker
Wunschaufstellung: E. FrankfurtE. Frankfurt
Startaufstellung: 5-3-2
Ach was ist es schön den kleinen Adlern beim wachsen zu beobachten, hoffe Sie werden groß und stark daumen-hoch

Was die Aufstellung angeht, ich weiß nicht warum, aber ich werde mit Fernandez nicht warm.
Würde anstelle von Ihm gerne Stendera sehen sofern er schon bei 100% ist.

Was ich mir von der Auswahl verspreche? Folgendes!
Mit Ihm und de Guzman hätte man in der zentrale zwei extrem passichere und ballsicher Spieler.
Zwar beides keine extrem schnelle Leute aber schnell im Kopf.
Beide sind in der Lage Pässe in die freien Räume zu spielen für die schnellen Leute Mijat, Timmy und Jetro.
Mit "dem Kevin" haben wir vorne gleich 2 Spieler die immer mindestens 1 Gegenspieler binden.
Glaube schon das die Wölfchen ne Portion respekt haben wenn da die zwei laufenden Schränke auftauchen
die zustäzlich noch was mit dem runden Leder anfangen können.
Ich hoffe das Knoche, Udo-Kai und/oder ein anderer, alle Hände voll zu tun haben und somit die 6er
gezwungen sind viel mit nach hinten zu arbeiten. Dadurch sollte resultieren das die
Schnittstelle zwischen offensive und defensive gestört ist und die Jungs vorne in der Luft hängen.

Sollte das nicht so funktionieren hat man immer noch die Möglichkeit umzuswitchen und
den Hasen auf die 6 zu ziehen neben de Guzman, Stendera auf die 10, Mijat auf LA und Prince auf RA.
Somit stände man wieder im klassischen 4-2-3-1 und hat mehr Druck über die Flügel.
Viel Theorie aber das wäre mein Matchplan.

Aber was zählt is auf´m Platz, geht's raus und spielt's Fußball
Dieser Beitrag wurde zuletzt von Janilton am 24.08.2017 um 14:43 Uhr bearbeitet
Zitat von RoyalTL

Ich würde mir ja eine etwas offensivere Aufstellung als gegen Freiburg wünschen, mit Stendera im ZM an stelle von Fernandes. Wolfsburg ist echt mega angeschlagen. Letztes Jahr gerade so dem Abstieg entronnen, alles andere als überzeugend, vorsichtig ausgedrückt, und dann zum Auftakt vom BVB 3 Stück eingeschenkt bekommen, keine Struktur im Spiel, kaum Kombinationen und defensiv irgendwie auch ein bisschen planlos, sicherlich auch verursacht durch Verletzungen und eklatante Formschwächen von Stammspielern...
Unterm Strich muss man die eigentlich von Anfang an richtig beschäftigen, sie gar nicht ins Spiel kommen lassen, sondern aggressiv vom Beginn weg pressen, Ballverluste in der gegnerischen Hälfte provozieren und dann den Ball halten und auf die eigenen Chancen warten, die kommen automatisch bei diesem Gegner.


An der Stelle schwanke ich halt etwas. Ich sehe das grundsätzlich ähnlich wie du und würde mich ärgern, wenn man einen möglichen Sieg durch zu verzagtes Agieren aus der Hand geben würde, habe aber gleichzeitig noch unser letztes Heimspiel gegen Wolfsburg im Kopf, wo wir durch mangelnde Konsequenz vorne und zu grosse Offenheit hinten böse auf die Nase gefallen sind. Klar, das war eine andere Mannschaft, wir waren ersatzgeschwächt und der Fokus lag schon auf dem Pokalfinale. Aber auch jetzt würde ich meine Hand nicht dafür ins Feuer legen, dass wir schon stabil genug sind, um weiter Defensive zugunsten der Offensive aufzugeben. Wir haben eine Stammelf, die ungefähr zur Hälfte aus neuen Spielern besteht, aufgrund von Verletzungen und späten Transfers fehlt da sicher noch einiges an Automatismen.
Wenn es so klappt, wie von dir vorgeschlagen, würde mich das - neben dem Sieg an sich tongue - sehr freuen, aber ich bin noch nicht restlos davon überzeugt, dass das eine gute Idee ist....

•     •     •

Sprengsätze für Fahrtkosten und Pennplätze
Weil Ich für solche Anlässe,Trend und das letzte Hemd setze

Dieser Beitrag wurde zuletzt von zeuge_yeboahs am 24.08.2017 um 14:58 Uhr bearbeitet
Wunschaufstellung: E. FrankfurtE. Frankfurt
-
Hradecky
-
Abraham
-
Chandler
-
Falette
-
Willems
-
Boateng
-
Fernandes
-
Gacinovic
-
Hasebe
-
Haller
-
Hrgota
Zitat von GordonSGE

EDIT: Ist es nur bei mir so oder hängt in der Wunschaufstellung Fernandes links oben in der Ecke statt im DM?

Nee, ist nicht nur bei Dir so. Sieht lustig aus. Quasi eine sehr offensive Interpretation des Linksaußen. Cool

Aber von den technischen Schwierigkeiten mal ganz abgesehen, finde ich es echt nicht mehr so einfach mit der Wunschaufstellung. Und ich weiß nicht genau, ob ich Kovac jetzt dafür beneiden oder bedauern soll, dass er so eine Auwahl hat. Würde man alle aufstellen, die es verdient hätten oder die man gerne auf den Feld sehen würde, müsste man die Größe der Mannschaft auf Rugby-Format aufblasen.

Nur Kamada gegen Boateng auszutauschen ist mir aber zu langweilig. Ich wechsle daher auch noch De Guzman gegen Hrgota. Ist schließlich ein Heimspiel und die Wolfsburger Defensive ist aufgrund der Verletzungen von Brooks und Bruma alles andere als sattelfest. Das muss man ausnutzen und gleich mit voller Wucht drauf gehen.

•     •     •

Bruda, schlag' den Ball lang!
Wunschaufstellung: E. FrankfurtE. Frankfurt
-
Hradecky
-
Abraham
-
Chandler
-
Falette
-
Willems
-
Boateng
-
Fernandes
-
Gacinovic
-
Hasebe
-
de Guzmán
-
Haller
Ich rechne mit folgender Aufstellung, wobei es ein flaches 5-3-2 gegen den Ball ist und ein 3-1-4-2 mit dem Ball mit Fernandes als Absicherung.

Zitat von GordonSGE

EDIT: Ist es nur bei mir so oder hängt in der Wunschaufstellung Fernandes links oben in der Ecke statt im DM?

Auch bei mir, sieht äußerst amüsant aus grins
Zunächst einmal möchte ich sagen, das es mich freut, dass unsere Brut so gut ankommt. Ich hoffe unsere Adler bieten mir die Möglichkeit noch mehr über die Entwicklung eines zarten Geschöpfs hin zum Meister der Lüfte zu berichten.

Bei den kreativeren Aufstellungen gefällt mir bisher die Variante von @Adler70 am Besten. Irgendwie hätte ich ohne den defensiven Fernandez im Moment Bauchschmerzen ins offene Messer zu laufen und den Gästen ein Geschenk anzubieten. Mir wäre es lieber, wir suchen unser Glück in einer Kompakten Defensive als in euphorisierter Offensive.

•     •     •

--> ADLER - CODE 19/20 <--

1-01-2-1-2-2-2-3-2-5-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0 --> 21 TO
0-02-1-2-2-1-2-0-4-1-1-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0 --> 16 GT
3-00-3-0-1-3-1-3-0-3-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0 --> 17 PU
7-10-7-9-9-9-9-8-9-7-9-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0 --> 09 PL

--- Auf geht´s Eintracht - Kämpfen und Siegen! ---
  Post-Optionen

Den kompletten Thread wirklich löschen?


  Paten-Optionen

Möchtest Du den Beitrag wirklich löschen?

  Diesen Beitrag alarmieren
  Diesen Beitrag alarmieren
  Lesezeichen
  Abonnierte Threads
  Guter Beitrag
  Guter Beitrag
  Guter Beitrag
  Post-Optionen
Nutze die Thread-Suche, wenn Du diesen Post in einen anderen Thread verschieben möchtest. Drücke Thread erstellen, wenn aus diesem Post ein eigenständiger Thread werden soll.