Vorschau auf den 23.Bundesliga-Spieltag 2012/2013

Ergebnis-Spekulation: TM.tv hat sich im Hause Transfermarkt umgehört. Die Mitarbeiter geben ihr Fußball-Wissen diesmal direkt vom Arbeitsplatz aus zum Besten. Zudem tippt Ex-Profi Maurizio Gaudino alle Begegnungen gegen den Tagessieger vom letzten Wochenende.

Hinweis: Bitte Javascript aktivieren oder die neueste Version des Flash-Players installieren.

Falls Sie einen Ad-Blocker installiert haben, so deaktivieren Sie diesen bitte vorrübergehend.
Titel: Vorschau auf den 23.Bundesliga-Spieltag 2012/2013
ø-Rating: 2,5 von 10 Benutzern
Kommentare: 10
Aufrufe: 4.074

vom 21.02.2013
Bewerten:


Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar abgeben zu können.
Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar abgeben zu können

KOMMENTARE (10):

Sgdfanatic schrieb am 23.02.2013 - 10:59 Ich würde auch das alte "Studio" bevorzugen. Dieses Video wirkt ein wenig lieblos.

Nicht die Tipps sind das spannende, sondern die Diskussionen!

Nuneq schrieb am 22.02.2013 - 01:24 Fand das in dieser Form auch weniger spannend. Tipps sind an sich schon nicht soo spannend, weil man aber inzwischen etwas weiß, wie Timo, Timo, Jan und Sven ticken und welche Vereine sie teils so präferieren nimmt man die trotzdem gerne mit. Von unbekannten Leuten ringt man sich da eher nur ein desinteressiertes "Aha" ab. Den Promitip kann man von mir aus auch weglassen.



Viel besser gefällt mir, wenn ein Jan Wandke mich erinnert, dass ja Spieler XY gesperrt oder verletzt ist, ein Sven Grothues den Rning Gag des Glubberers mit leicht genervtem Gesichtsausdruck über sich ergehen lassen muss oder ein Timo Sttrömer beim Thema Werder Bremen zwischen Galgenhumor und Verzweiflung wandert. Das macht das Ganze unterhaltsam und im Endeffekt dann eben auch nicht zu lang, weil kurzweilig.

KingOfFools schrieb am 22.02.2013 - 00:30 Ich kann mich meinem Vorredner nur anschließen. Auch für mich ist es zu einer Art Ritual geworden und ich wünsche mir, dass das auch weiter so bleibt. Ich fand es gut das die Sutuation aller Vereine unter die Lupe genommen wurde. In dieser viel zu kurzen Version fehlt es an Diskussion und auch an Analyse. Bitte lasst es einen einmaligen Versuch sein den Ihr hier unternommen habt.



MfG

Umpfinho schrieb am 21.02.2013 - 19:53 Nee, nee, so bitte nicht! Das ist ja mehr Tippspiel, als Vorschau. (wen interessiert's?)





Studio.tv gehört mittlerweile zu meinem festen Ritaul, zur Einstimmung vor jedem BuLi-Spieltag. Aber diese Variante würde ich mir dann nicht mehr "antun".





Meinetwegen die Vorschau auch gerne noch länger und noch ausführlicher!!!  





Einziger Verbesserungsvorschlag: besseres Mic für Hrn. Strömer...

ganderson schrieb am 21.02.2013 - 19:47 Mal was anderes...  



Bin aber "Gewohnheitsmensch". Ich freu mich immer auf die "Drei" und finde die Begründungen Ihrer Tips auch klasse. (Timo, Jan und Sven)



Also wenns nach mir geht, einfach so weiter wie bisher.



Liebe Grüße

ganderson

minaseal schrieb am 21.02.2013 - 19:15 Also was soll das hier bitte sein ich habe es garnicht zu ende geschaut. Wo sind 2x Timo, Jan und Sven und die alte variante. 30 min ist garnicht land eigentlich müsste das die minimum länge sein, weil einfach ich auführliche kommentare hören will und die jungs haben das bisher ziemlich gut gemacht. Bin überhaupt nicht dagegen wenn jemand anderer auf der couch sitzen möchte, sollte aber über einen guten sprachvermögen verfügen und was wissen. Man kann ja manchmal was neues probieren aber das hier war nicht gut. Ich meine ihr entscheidet.

Apfelschuerrle schrieb am 21.02.2013 - 17:54 @stroemex



Ich kann nur für mich sprechen, aber ich finde 30 Minuten für eine Diskussionsrunde (und dies ist das Studio ja) alles andere als zu lang. Schaut man sich mal die allgemeine TV-Landschaft an, wird da in diversen Talkshows über mMn belanglose Themen (zumindest belangloser als der aktuelle Bundesliga-Spieltag) wesentlich länger diskutiert. Und auch das schauen sich immer noch genug Leute an, sonst würden es die TV-Sender ja nicht so fortführen.

Wenn es um Verbesserungsvorschläge geht, dann hätte ich die Idee, in die Runden mal mehr TM-Mitarbeiter als nur dich, Timo, Sven und Jan mit einzubeziehen (natürlich nur, wenn das zeitlich für diejenigen möglich ist, da sie ja für transfermarkt.tv nicht wirklich zuständig sind). Denn diese Mitarbeiter haben ja, wie man in diesem Video auch sehen kann, nicht weniger Ahnung von Fußball und so käme mehr (wahrscheinlich ja auch von euch präferierte) Abwechslung in die Sache. Zuzüglich könnte mehr auf die Tatsache hingewiesen werden, dass sich auch die TM-User für eine Teilnahme bewerben können. Für mich persönlich wäre das schwer, da ich im Rheinland (und somit eine ganze Ecke weg von Hamburg) wohne, aber ich denke es kämen bei häufigerem Informieren, z.B. am Ende der Videos, wohl auch mehr Bewerbungen von Usern rein, somit noch mehr Abwechslung.

Das Grundgerüst sollte aber mMn so erhalten bleiben, wie es derzeit ist. Die Diskussionsrunden sind inhaltlich sehr gehaltvoll, es wird jedes Team ausreichend betrachtet, die Fakten beleuchtet, jedes Spiel wird getippt. Das passt so schon ganz gut, da muss man nicht "künstlich" zensieren und kürzen, nur weil es sonst am Ende 30 Minuten Video werden. Qualität braucht halt auch einen gewissen Zeitumfang. Wenn ich mich da z.B. an schon etwas vergangene Studios erinnere (etwa über heiße Transferphasen, die Entstehung von RB Leipzig oder die Einführung der Europa League), die bewusst kurz gehalten wurden (4-5 Min.), wo aber kaum eine richtig inhaltlich starke Diskussion aufkam, ist mir das so doch deutlich lieber. Und ich denke mal, dass sich User, die wie ich an den Studios interessiert sind, auch gerne 30 Minuten Zeit nehmen, um sie anzuschauen.

stroemex schrieb am 21.02.2013 - 16:38 Wir wollten mal etwas Neues probieren, zumal wir den Eindruck haben, dass ein 30-minütiges Studio deutlich zu lang ist. Eure Ideen sind herzlich willkommen.

danico schrieb am 21.02.2013 - 16:27 Ich kann mich meinem Vorredner nur anschließen. Schade, ich hoffe es bleibt bei einem Versuch!

Apfelschuerrle schrieb am 21.02.2013 - 16:25 Mal so zur Abwechslung eine ganz nette Idee.



Allerdings mag ich persönlich die längeren Diskussionsrunden lieber. Auch wenn man da dann nur drei TM-Mitarbeiter pro Spieltag hat, wird einfach viel mehr zu jeder einzelnen Begegnung gesagt, wie die jeweiligen Teams derzeit so eingeschätzt werden und auch mehr Fakten etc. werden genannt.



In der hier praktizierten Form versteift sich die Sache mMn viel zu sehr auf die Tipps und sie werden ja teilweise auch nur in den Raum gestellt, ohne wirkliche Begründung.