Gerald Asamoah im Interview

Asamoah: „Plötzlich muss ich wieder Schuhe putzen“

Gerald Asamoah wechselte vor der laufenden Saison nach über zehn Jahren bei Schalke 04 zum FC St. Pauli. Beim Kiez-Club ist bekanntlich vieles anders. Im Transfermarkt.tv-Interview plaudert der 32-jährige Stürmer gut gelaunt mit Timo Strömer über die Gründe seines Vereinswechsels, finanzielle Abstriche sowie St. Paulis Besonderheiten, verrät aber auch, dass Schalke 04 für ihn noch immer eine Herzensangelegenheit ist.

Zum Transfermarkt-Profil von: Gerald Asamoah

Hinweis: Bitte Javascript aktivieren oder die neueste Version des Flash-Players installieren.

Falls Sie einen Ad-Blocker installiert haben, so deaktivieren Sie diesen bitte vorrübergehend.
Titel: Gerald Asamoah im Interview
ø-Rating: 4,3 von 19 Benutzern
Kommentare: 4
Aufrufe: 11.725

vom 03.11.2010
Bewerten:


Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar abgeben zu können.
Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar abgeben zu können

KOMMENTARE (4):

nextgeneration schrieb am 08.11.2010 - 19:53 Ich war Schalke - Pauli echt toll verabschiedet worden der Gerald

Manutd78 schrieb am 03.11.2010 - 23:18 Ein echt super Typ der Asa. Schade, dass er nicht wieder zurück nach Hannover gekommen ist. Mein Autogramm von ihm/N'Diaye und Addo habe ich immer noch eingerahmt an der Wand. Einem solchen Spieler kann man dennoch nur alles Gute wünschen, für mich 5 von 5 Bälle für dieses aufheiternde, lockere Interview mit einem echten Top-Gast.

Loirinho schrieb am 03.11.2010 - 18:04 Sehr sympatischer Typ. Eine Bereicherung für jeden Verein!

Splendiferous schrieb am 03.11.2010 - 17:22 Super Gerald!

Astreiner Kerl!!!