Top-Elf des 16.Bundesliga-Spieltages 2012/2013

Die TM-User haben die Top-Elf des 16.Bundesliga-Spieltages gewählt und Transfermarkt.tv präsentiert das Ergebnis. Mit von der Partie ist diesmal Wolfsburg-Spielmacher Diego. Der Brasilianer ließ beim 3:2-Sieg in Dortmund seine gesamte Klasse aufblitzen und war an allen drei Treffern seiner „Wölfe“ beteiligt.

Hinweis: Bitte Javascript aktivieren oder die neueste Version des Flash-Players installieren.

Falls Sie einen Ad-Blocker installiert haben, so deaktivieren Sie diesen bitte vorrübergehend.
Titel: Top-Elf des 16.Bundesliga-Spieltages 2012/2013
ø-Rating: 3,0 von 6 Benutzern
Kommentare: 4
Aufrufe: 5.721

vom 11.12.2012
Bewerten:


Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar abgeben zu können.
Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar abgeben zu können

KOMMENTARE (4):

SvG0815 schrieb am 12.12.2012 - 21:40 @king069: Du gibst dem Video eine schwache Bewertung, weil die Transfermarkt-User Schwegler nicht in die Top-Elf gewählt haben? Du hast doch sicher verstanden, dass nicht wir im Studio diese Elf aufstellen, oder etwa nicht? Abgesehen davon haben auch wir erwähnt, dass Schwegler sicherlich ein Kandidat gewesen wäre. Daher verstehe ich eher nicht, Du jetzt diese Video-Zusammenfassung negativ bewertest.

king069 schrieb am 12.12.2012 - 14:15 Das kann nicht euer ernst sein oder? Wie kann man denn Schwegler nicht reinnehmen? Als "Fußballexperten", muss man doch die Wichtigkeit und Stärke eines Spielregisseurs wie Schwegler kennen, der dann auch noch durch ein Tor die Wende im Spiel einleitet. Schwache Bewertung!

Monster_Magnet schrieb am 11.12.2012 - 15:14 Ja, Lars. Der arme BvB wurde furchtbar benachteiligt. Am besten machen wir noch eine Spieltagself der Herzen. wo wir nur Dortmunder reinstellen. Am besten ab jetzt an jedem Spieltag aus Solidarität mit den furchtbar betrogenen Dortmundern. Du könntest ja bei den anderen Vereinen, die noch die durch Fehlentscheidungen benachteiligt wurden beantragen, dass sie im nächsten Spiel im Trauerflor auflaufen sollen.

Lachhaft ist das endlos peinliche Verhalten einiger Borussen, die unter den Teppich kehren, dass Stark Dortmund ebenfalls 2 Tore geschenkt hat (Klar, 60 Minuten Unterzahl hat das Spiel letztlich entschieden) und keinen Kreuzzug gegen den BvB führt und nur diesem ans Bein urinieren will.

Lars_11BVB schrieb am 11.12.2012 - 14:59 wenn stark in der parie BVB- wolsfburg diesen einen fehler nicht gemacht hätte wären jetzt minimum 3 bvb spieler dabei! die haben in den ersten 25min 8-0 torschüsse gehabt und überragend gespielt! reus war spitzenklasse auch über die 25.min hinweg also von daher finde ich diego und naldo lachhaft!!