St. Paulis Kringe: „Werden mit Abstieg nichts zu tun haben“

Florian Kringe verabschiedete sich im Sommer nach zwölf Jahren bei Borussia Dortmund Richtung Hamburg. Der 30-jährige Mittelfeldspieler läuft nun für den FC St. Pauli auf und will nach vielen verletzungsbedingten Zwangspausen wieder zu alter Form zurückfinden. Im Transfermarkt.tv-Interview spricht Kringe mit Timo Strömer über die sportlichen Probleme der Kiezkicker, seinen neuen Trainer Michael Frontzeck sowie die Zeit beim BVB und verrät, warum St. Pauli schon bald den Weg aus dem Tabellen-Keller finden wird.

Zum Transfermarkt-Profil von: Florian Kringe

Hinweis: Bitte Javascript aktivieren oder die neueste Version des Flash-Players installieren.

Falls Sie einen Ad-Blocker installiert haben, so deaktivieren Sie diesen bitte vorrübergehend.
Titel: St. Paulis Kringe: „Werden mit Abstieg nichts zu tun haben“
ø-Rating: 4,3 von 6 Benutzern
Kommentare: 0
Aufrufe: 7.801

vom 24.10.2012
Bewerten:


Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar abgeben zu können.
Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar abgeben zu können