Schalker Hildebrand zur Torwart-Frage und Buli-Auftakt

Torhüter Timo Hildebrand äußert sich auf Transfermarkt.tv über seine Berufung zur Nummer eins im Schalker Tor, das DFB-Pokal-Spiel gegen Saarbrücken und den Auftakt zur Bundesliga-Saison gegen Hannover 96.

Hinweis: Bitte Javascript aktivieren oder die neueste Version des Flash-Players installieren.

Falls Sie einen Ad-Blocker installiert haben, so deaktivieren Sie diesen bitte vorrübergehend.
Titel: Schalker Hildebrand zur Torwart-Frage und Buli-Auftakt
ø-Rating: 5,0 von 3 Benutzern
Kommentare: 2
Aufrufe: 4.249

vom 20.08.2012
Bewerten:


Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar abgeben zu können.
Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar abgeben zu können

KOMMENTARE (2):

JudasIskariot schrieb am 25.08.2012 - 06:10 Ist noch gar nit klar, ob er Stammtorhüter wird. Trainer Stevens sagte, daß es noch nit entschieden ist, ob Unnerstall oder Hildebrand am Sonntag in Hannover im Tor steht.

Aber Hildebrand hat sich echt wieder 'rangekämpft. Er war quasi ziemlich unten, als er zu S04 kam und mußte sich erst über die zweite Mannschaft empfehlen. Er war (vielleicht) sogar nur die Nummer 4 am Anfang. Mathias Schober war zuerst noch die Nummer 3.

Smie1688 schrieb am 20.08.2012 - 16:54 Vor Hildebrand muss man Respekt haben. Als er zu Schalke kam, war er als Ersatzmann für Unnerstall eingeplant, nachdem sich Fährmann verletzte - also quasi Nummer 3. Jetzt setzt er sich gegen seine beiden jungen Konkurrenten durch und startet als Stammkeeper in die Saison.