Ex-Profi Sergej Barbarez im Interview

Sergej Barbarez war einer der torgefährlichsten Stürmer nach der Jahrtausendwende und erzielte in der Bundesliga insgesamt 96 Treffer. Der Bosnier ging für Clubs wie Hansa Rostock, Borussia Dortmund und Bayer Leverkusen auf Torejagd, doch seine besten Jahre hatte er im Dress des Hamburger SV. 2008 hing der 40-Jährige seine Fußball-Schuhe an den Nagel, half in der Folge beim HSV als Aufsichtsratsmitglied aus und machte seinen Trainer-Schein. Im Transfermarkt.tv-Interview spricht Barbarez mit Timo Strömer über seine Zukunftspläne sowie die „Flaute bei der Raute“ und verrät, ob er sich ein Comeback beim HSV als Trainer vorstellen kann.

Zum Transfermarkt-Profil von: Sergej Barbarez

Hinweis: Bitte Javascript aktivieren oder die neueste Version des Flash-Players installieren.

Falls Sie einen Ad-Blocker installiert haben, so deaktivieren Sie diesen bitte vorrübergehend.
Titel: Ex-Profi Sergej Barbarez im Interview
ø-Rating: 5,0 von 4 Benutzern
Kommentare: 1
Aufrufe: 7.997

vom 15.08.2012
Bewerten:


Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar abgeben zu können.
Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar abgeben zu können

KOMMENTARE (1):

xCooper77 schrieb am 18.08.2012 - 00:37 Der Mann hat Ahnung wovon er spricht. Sofern Fink scheitert, würde ich mir wünschen ihn oder Otto Addo auf unserer Trainerbank zu sehen