Dominik Schmidt (Eintracht Frankfurt) im Interview

Schmidt: „Hatte große Erwartungen, die nicht erfüllt wurden“

Regionalliga bis Königsklasse: Dominik Schmidt spielte innerhalb eines Jahres in den drei höchsten Spielklassen Deutschlands und der Champions League – eine einmalige Leistung. Nach seinem Bundesliga-Durchbruch wechselte der 24-Jährige vom SV Werder Bremen mit hohen Erwartungen zu Eintracht Frankfurt, fand dort jedoch nicht zu gewohnter Stärke. Um Spielpraxis zu sammeln, kickte der Innenverteidiger für die Regionalliga-Auswahl der SGE und will sich nun für neue Aufgaben empfehlen. Im Transfermarkt.tv-Interview spricht Schmidt mit Timo Strömer über seine Zeit bei Werder, die schwierige Saison bei der Eintracht und verrät, ob er sich einen Wechsel ins Ausland vorstellen kann.

Zum Transfermarkt-Profil von: Dominik Schmidt

Hinweis: Bitte Javascript aktivieren oder die neueste Version des Flash-Players installieren.

Falls Sie einen Ad-Blocker installiert haben, so deaktivieren Sie diesen bitte vorrübergehend.
Titel: Dominik Schmidt (Eintracht Frankfurt) im Interview
ø-Rating: 5,0 von 4 Benutzern
Kommentare: 0
Aufrufe: 9.970

vom 06.06.2012
Bewerten:


Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar abgeben zu können.
Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar abgeben zu können