Die Top-Elf des 7.Spieltages

Die Transfermarkt-User haben die elf besten Spieler des 7.Spieltages der Fußball-Bundesliga gewählt. Transfermarkt.tv präsentiert das Ergebnis der Abstimmung.

Registrierte User haben jede Woche die Möglichkeit, die Transfermarkt-Elf der Woche zu wählen. Die Abstimmung erfolgt nach jedem Bundesliga-Spieltag, jeweils zwischen Sonntag 20 Uhr und Montag 12 Uhr.

Hinweis: Bitte Javascript aktivieren oder die neueste Version des Flash-Players installieren.

Falls Sie einen Ad-Blocker installiert haben, so deaktivieren Sie diesen bitte vorrübergehend.
Titel: Die Top-Elf des 7.Spieltages
ø-Rating: 4,4 von 15 Benutzern
Kommentare: 25
Aufrufe: 25.836

vom 05.10.2010
Bewerten:


Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar abgeben zu können.
Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar abgeben zu können

KOMMENTARE (25):

Folko schrieb am 10.10.2010 - 09:09 Wieder zuviele Dortmunder !

Barrios90 schrieb am 06.10.2010 - 23:36 Das stimmt schon dass zuviele BVBler hier sind, aber das ist halt so.

Und 5 Jahre waren wir Mittelmaß da hat sich kein Schwein für Dortmund interessiert und jetzt kommt alles was sich angestaut hat über die Jahre. Fakt ist Dortmund ist auf dem besten Weg dort hin zu kommen wo sie waren und hingehören zur absoluten Spitze. Nicht umsonst der erfolgreichste deutsche Verein mit Bayern und Gladbach.



Aber übertreiben braucht man nicht andere Spieler waren besser.





LG

ShellingFord schrieb am 06.10.2010 - 19:20 @Panna..

wenn du ernsthaft den sarkasmus in diesem text nicht erkannt hast, mache ich mir große sorgen. dachte eigentlich, das wäre auch ohne smilys deutlich.

aber wenn nicht, sag ichs halt nochmal so, wie ich es auch gemeint habe: 7 dortmunder sind absurd, holtby, rosenthal und co müssen dabei sein und die einzigen die hier vereinsbrillen tragen, sind die dortmunder selbst (bin auch bvb-fan). wäre der meinung, dass maximal 3 oder 4 spieler pro verein gewählt werden dürften, da man das schwarz-gelbe übergewicht doch deutlich bemerkt.

Ranger08 schrieb am 06.10.2010 - 18:11 @nelsonvaldez9.

Ich bin am Sonntag im Stadion gewesen und habe das Spiel gesehen. Ich bin absoluter Borusse durch un durch. Ich weis nicht was du für ein Spiel gesehen hast, aber beherrscht und sogar vorgeführt haben wir die Bayern nicht. Du vergisst das der Gomez in der ersten Hälfte 3 Bretter gehabt hat. Wenn von denen einer rein geht, sieht das Spiel anders aus. In der ersten Halbzeit waren die Bayern klar besser als wir. In der zweiten Hälfte gebe ich dir teilweise recht, das wir besser waren, aber mehr nicht. Dominanz sieht anders aus. Zu den anderen Usern kann ich ichts sagen und auch zur Zusammenstellung der Elf des Tages. Ich habe nur das Dortmundspiel im Stadion verfolgt und die anderen nicht.

Panna schrieb am 06.10.2010 - 17:48 Lewis Holtby ist laut -->Shellingford<-- zun unrecht in der Topelf ? megageil der text...! drei Tore vorbereitet und das eigentor provoziert mit einer frechen Varriante. Ich habe Mainz - Hoffenheim gesehen auf Sky, also wenn der nicht drin ist, darf absolut kein Dortmunder in der Topelf stehen, denn Holtby ist spieler des Spieltages. Holtby spielt im moment auf einen ganz hohen level, welches auch für den erweiterten DFB Kader reicht (zur Zeit)



Rosenthal hat 2 tore gemacht als mittelfeld spieler. er war im Freiburgspiel der Matchwinner! Demnach zurecht.



Wolf hat das erste tor vorbereitet, das zweite selbst gemacht. Das als IV ist ne sehr gute leistung, da Nürnberg dadurch mit gewonnen hat.



Nicht durch die Vereinsbrillen sehen von mainz, nürnberg und Freiburg? Das sag mal den Dortmundern, denn das was du schreibst ist ehrlich gesagt nicht gerade gut. in meinen augen... hast du dir die spiele richtig angeschaut z.b. die benotungen durch bild, kicker etc? dann siehste das es zurecht ist.

nelsonvaldez9 schrieb am 06.10.2010 - 13:34 @Smonti Nur zwei Torchanchen...was soll das denn heißen. Dortmund hat den Rekordmeister aus Müchen beherrsct, das Spiel dominiert und die Bayern streckenweise vorgeführt...Beispiele für weitere Torchanchen: Barrios Pfosteschuss, Lewandowskis Volley

Panna schrieb am 06.10.2010 - 06:49 naja die dortmunder sollten auch mal andere spiele beobachten. 7 BvB Spieler ein schlechter witz! Woche für Woche witzlos...



mainz, Nürberg, Frankfurt es gab andere vereine die ebenso gute leistungen absolviert haben... man kann objektiv abstimmen , bringen tut es nichts.



Okay Dortmund gewinnt 2-0 gegen Bayern... bei einem hohen ergebnis wie 4-0 z.b. hätte ich es vielleicht einsehen können nur so.. absoluter witz.

31CaNo31 schrieb am 05.10.2010 - 23:59 Bin zwar auch Dortmunder, aber was da Schmelzer, Barrios und vorallem Subotic zu tun haben ist mir ein Rätsel. Subotic hat in der 2. Halbzeit eventuell Solide gespielt (nach einer schlechten 1. Halbzeit), aber es gab an diesem Spieltag mehrere die besser waren. Genauso gab es auch bessere Stürmer.

Weidenfeller ist ausnahmsweise zu recht drin, genau wie Hummels, Bender und Sahin.

Finde die Idee, dass 50% der User als Stimmen gezählt werden und 50% der Paten und co. eine gute Idee.

Die Elf des Tages ist so nämlich nicht repräsentativ sondern lediglich ein "gepushe" (wozu überhaupt?) einzelner (und in diesem Fall leider überwiegend Dortmunder) Fangruppen, und das muss nicht sein.

Smonti schrieb am 05.10.2010 - 23:44 Fast nur BVB und Mainzer. Die 1. Liga besteht aus 18 Clubs, nicht 2. Wo ist ein Derdyiok oder meinetwegen auch ein marin, die super gespielt haben? Ich finde hier wird zu intensiv auf die Mannschaftsleistung geschaut, die wirklichen Einzelleistungen werden vernachlässigt.

@ShellingFord: Wenn Du da die vier BVB-Leute noch reinnimmst hast Du ja nur BVB-Leute! Der BVB hatte zuhause nur zwei Torchancen!

ShellingFord schrieb am 05.10.2010 - 21:39

mal im ernst, wolf, rosenthal, holtby und szalai gehören da nicht wirklich rein. man sollte das nicht so durch die vereinsbrillen von mainz, nürnberg und freiburg sehen, sondern auch als fan neutraler bleiben und kuba, kagawa, großkreutz und piszczek wählen. ob letztere überhaubt gespielt haben ist eigt auch egal..

raphi09 schrieb am 05.10.2010 - 21:36 NAja es gibt viele Leute die sich nicht richtig auskennen, die nehmen dann die Spieler die sie kennen + die die ihnen vorgegeben wird (und der Bvb wird momentan, nicht unverdient, gehypt)

und die wenigsten schauen sich die spiele wirklich an, um dann die beste Elf herauszufinden

Hargreaves schrieb am 05.10.2010 - 20:37 schon wieder nur dortmunder in der elf.

was ist mit Oczipka? fand ihn sehr stark und sicher stärker als schmelzer. schon allein seine traumhafte vorlage für ebbers mit dem doppelten doppelpass war traumhaft.

Warlock93 schrieb am 05.10.2010 - 18:38 die "elf des spieltages" ist für mich seit der saison völlig lächerlich...wennn schon 7 dortmunder in der elf sin müssten mind. 5 mainzer in jeder elf stehen. aba dortmund hat wohl die größte fanbase bzw. die meisten bei transfermarkt.de. in 7 spieltagen 6(!!!) mal hummels...also bei jedem sieg. also so überragend is er nu ach wieder nicht-.- nextes ma bitte 7 mainzer^^

soulfly schrieb am 05.10.2010 - 18:37 selbst ich als dortmund fan finde das nun reichlich übertrieben soviele spieler des bvb.



das abstimmungssystem muß mal überdacht werden, 50% der stimmen für user und 50% die redaktion...wäre gerechter..

Bubbelebub schrieb am 05.10.2010 - 17:47 ein Schülerpraktikant? nu ja die elf ist doch sehr fragwürdig...

Trice schrieb am 05.10.2010 - 17:12 Ich hatte zwar auch den ein oder anderen Dortmunder dabei, aber 7 ist wirklich übertrieben. Ein Chris von FF hätte es mMn nach Rosenthal am ehesten in die Top11 verdient.. Aber neeeein, man bevorzugt einen Subotic der ein ums andere mal vom Gomez genatzt wurde.. Naja.



Ob ein BVB-Boykott in der Spielerabstimmung Abhilfe schafft? Mal sehn, lol

floesche90 schrieb am 05.10.2010 - 16:10 naja dass was hier vielleicht übertrieben wird das vielleicht zuviel Dortmunder in der elf sind, muss ich aber sagen das zum beispiel bei kicker die dortmunder nicht annährend genug gewürdigt werden......den nicht ein spieler vom BVB wurde zum spieler des tages in dieser saison und des is angesichts der leisung unvertretbar, und diesen spieltag waren auch nur zwei dortmunder in der 11 des spieltages, also nicht beschweren das es hier so viele sind wenn die fans mal die chance haben mitzuentscheiden.

dortmunderjunge91 schrieb am 05.10.2010 - 15:55 ich denke auch das dass mit dem Dortmund Hyppe in der TM Elf des Spieltages etwas übertrieben ist. Subotic auf keinen Fall und bei Barrios hätte ich auch eher nein gesagt aber ich muss auch sagen das Dortmund diese Saison so saustark spielt muss auch gewürdigt werden.

werderIS schrieb am 05.10.2010 - 14:53 Zu viele Dortmunder in der Startelf, bestimmt viele Fans des BvB's beim amstimmen. =D Barrios war nicht schlecht, aber "nur" ein abgefälschtes Tor. Ich mein, wenn schon fast die gesammte Abwehr von Dortmund gestellt wird, dann sollten wenigstens vorne Spieler wie Almeida, Cisse oder ein Gekas stehen, weil die keineswegs schlechter gespielt haben!

shmoe schrieb am 05.10.2010 - 14:21 stimmt nicht, MSV02. Barrios war schon drin ohne Torerfolg. Man muss entweder Dortmunder sein, oder Tore schießen. So langsam zeigt sich anscheinend mal wieder wer die besten Fans der Liga hat.

MSV02 schrieb am 05.10.2010 - 14:16 Was mir aufgefallen ist das man Tore schießen muss um in der "Elf des Spieltags" reinkommen zu wollen und das ist einfach nicht ok meiner meinung nach weil manche Spieler rennen und rennen und kämpfen und schießen trozdem kein Tor ist halt Meine Meinung.



Und ich fand es früher besser als man alles im Überblick hatte und sich die Top Elf des Spieltages anzugucken...vielleicht könnte man da eine lösung finden oder vielleicht Beide visionen (Video & Text) zu veröffemtlichen Wäre echt nicht SChlecht.

SChöne Gruße MSV02

Sch3lsT schrieb am 05.10.2010 - 14:05 5 Dortmunder wären gerecht gewesen, dazu noch Schürrle von Mainz und Cris von Frankfurt.



Aber Subotic hat in meinen Augen ein schlechtes Spiel gemacht und hatte es nicht verdient in die Top11 zu kommen. Schmelzer war ok, immerhin hat er sich mit einer kleinen List 15m beim Einwurf "ermogelt", der dann zum 1:0 geführt hat  

Yugioh-KDS schrieb am 05.10.2010 - 14:01 7 Dortmunder sind definitiv zu viel. In meinen Augen hat Dortmund die Mannschaft des 7. Spieltsags gestellt. Aber das ist übertrieben.

Cena_Flair schrieb am 05.10.2010 - 13:52 7 Dortmunder sind zu viel...

Schrami schrieb am 05.10.2010 - 13:41 Ein Fehler ist darin. Manuel Neuer war gegen Dortmund in der Topelf   Ich fand es schon, dass ein Schülerpratikant dabei war =)



7 Dortmunder