Ali Bilgin im Interview

Bilgin sucht Club: „Mit meinen Qualitäten kann ich helfen“

Im Sommer 2006 verließ Ali Bilgin Rot-Weiss Essen und wechselte in die Türkei. Der 29-jährige Mittelfeldspieler war in der Süper Lig für Medical Park Antalyaspor, Fenerbahce Istanbul und Kayserispor aktiv. Zwar konnte er mit Fener keinen Meistertitel feiern, stand aber mit dem Team im Champions-League-Viertelfinale und holte den türkischen Supercup. Nun ist der Defensivakteur auf Vereinssuche. Im Transfermarkt.tv-Interview spricht Bilgin mit Jan-Hendrik Luft über den türkischen Manipulationsskandal, seine Zeit bei Fener, drei Trainergrößen und Zukunftspläne.

Zum Transfermarkt-Profil von: Ali Bilgin

Hinweis: Bitte Javascript aktivieren oder die neueste Version des Flash-Players installieren.

Falls Sie einen Ad-Blocker installiert haben, so deaktivieren Sie diesen bitte vorrübergehend.
Titel: Ali Bilgin im Interview
ø-Rating: 4,8 von 12 Benutzern
Kommentare: 3
Aufrufe: 12.213

vom 17.08.2011
Bewerten:


Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar abgeben zu können.
Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar abgeben zu können

KOMMENTARE (3):

Panna schrieb am 18.08.2011 - 05:34 irgendwie kommt mir bei ali bilgin Bochum in den kopf wo ein Dabrowski auch nicht immer der beste und schnellste war.....Könnte bei Dabro noch mehr rauskitzeln... oder ein Verein wie Augsburg vielleicht da die auch auf erfahrene Spieler setzen könnten...

Playeragent schrieb am 17.08.2011 - 15:55 Ich bin der Meinung, ein Ali Bilgin ist ein guter Defensiv-Allrounder!

Ich mag seine Spielweise und seine Ruhe, die er auch in der derzeitogen Situation ohne abgeschlossenen Vertrag aufweist... Wenn es passt und der Verein sieht eine Perspektive mit ihm, so wird er sich für diesen auch ein Bein ausreißen.



Natürlich hat er aufgrund seiner Verletzungsmisere, gerade in der Zeit bei Fener, immer wieder Probleme gehabt Anschluss zu finden. Man muss allerdings auch erwähnen, dass dieser Anschluss bei Fenerbahce immer wieder gelungen ist und Trainer wie Zico, der ihn als Backup für Alex gesehen hat, Aragones, der ihn in die 4er Abwehrkette zur schnellen Spieleröffnung eingesetzt hat, auf ihn zählten und wo Bilgin wohl schon eine Menge gelernt hat. Abgesehen davon, hat er auch seine Einsatzzeiten in der CL bekommen und hat gegen Leute wie Drogba, Ballack etc. gezockt. Das es unter Daum nicht klappte ... naja, da hat es auch schon andere erwischt... In dieser Zeit war er nach Knieoperation nicht verletzt!



Kayseri war wohl eher eine Zwischenstation, wo er leider mit Shota A. nach erneutem Unfall, nicht Verletzung (hier muss man sehen, der Junge hat sich in der letzten Woche der Vorbereitung ne SCHWERE Gehirnerschütterung zugezogen, die von den Vereinsätzten als leichte diagnostiziert wurde) 3 Wochen Pause und die Vorbereitung war für die Katz... trotzdem war er wieder dran und hat gespielt...



Die Vertragsauflösung war wohl eher dem Umfeld geschuldet..



Wie dem auch sei...



ich betrachte seinen Werdegang schon eine Weile und sehe diesen nicht als so kritisch an, wie manch anderer.



M.E. sollten diverses Süperlig-Club oder auch die, die in der 1 BL. Bedarf an einem Defensiv-Allrounder haben (s. Köln, FCA, Lautern, Hertha oder auch der HSV) und trotzdem einen Mann benötigen, der schnell ein Spiel eröffnen kann und intelligent aus dem Mittelfeld seine Mitspieler einsetzt interessiert sein.



Sofern er nicht auf die Idee kommt, des Geldes wegen sein Talent in der 2. türkischen Liga zu verschwenden, wird sich schnell ein Verein finden, der auch mit AB langfristig glücklich wird.



Dieses hat er bereits in Essen und vor allem in Antalya bewiesen..

Yakamaru_neu schrieb am 17.08.2011 - 12:12 cooler Typ, ich denke einer wie er wird bei keinem Verein der Welt Anpassungsprobleme bekommen. Ich bin gespannt wo er als nächstes spielt, ich glaube wir sehen ihn bald in der 2. BuLi bei Dresden zum Beispiel.



Die Frage ist nur, ob sich nochmal irgendein Erstligist für ihn interessiert, weil bei ihm ja eine gewisse Verletzungsanfälligkeit nicht abzustreiten ist, das heißt der Vertrag müsste mehr auf leistungsbezogener Basis laufen... Naja mal sehen.